Ehrung der HLW-Talente

Im Rahmen eines feierlichen Treffens im 2. Stock begann am Donnerstag, dem 14. Mai 2009 um 18.00 Uhr die Ehrung unserer besonderen Talente im Beisein ihrer Eltern und Freunde.

Im Bereich Fremdsprachen wurden den SchülerInnen die Zertifikate aus Wirtschaftsenglisch der Uni-Cambridge (BEC-Vantage) sowie jene aus Wirtschafts-Italienisch (CLIDA) überreicht. Ganz besonders freute es alle Anwesenden, auch heuer wieder zahlreiche erfolgreiche Teilnehmer am Kärntner Landes-Fremdsprachenwettbewerb gebührend feiern zu können.
In der Sparte Gastronomie wurden die Zertifikate „Österreichischer Jungsommelier“, „Österreichischer Käsekenner“ sowie das WIFI-Diplom zum „Rezeptions-Assistenten“ offiziell überreicht.
Last but not least erhielten vier langjährige Schüler-Mediatorinnen Urkunden zur Anerkennung ihrer verantwortungsvollen Ausbildung und Tätigkeit für unsere Schule.

Direktor Mag. Walter Martitsch, Fachvorstand Dipl.-Päd. Günther Prommer; Dipl.-Päd. Maria Magdalena Müller, Mag. Ingrid Thaler, Mag. Ernst Löschenkohl und der Koordinator für lebende Fremdsprachen, Dr. Peter Czell dankten allen Anwesenden für ihr außergewöhnliches Engagement. SchülerInnen, deren Ausbildung bzw. Prüfung kostenpflichtig war, wurde – je nach Höhe und Schwerpunkt – vom Kulturförderungsverein sowie vom Elternverein der HLW ein kleiner Geldpreis zum Zeichen besonderer Anerkennung und Wertschätzung überreicht.

Vier Weinbauern, die unsere SchülerInnen bereits von Sommelier-Exkursionen kannten, waren eigens aus dem Burgenland angereist, um ihre edlen Produkte dem Publikum zur Verkostung anzubieten. Als Höhepunkt stellten Katherina Kletz und Gabriella Vince den eigens für den Maturaball 2009 cuvierten HLW-Wein vor.

Es war ein ganz besonderer Abend im Kreise von Schülern, Eltern und Lehrern, der gemütlich bei Brötchen, Käse, Wein und Plauderei seinen ruhigen Ausklang fand.

Bericht von Dr. Peter Czell

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.