„Gefährliche Handystrahlung“ – Projekt der 1AHW

IMG_0827

Die 1AHW der HLW St. Veit beschäftigte sich im Rahmen des Unterrichtsfaches „Kreatives Gestalten“ mit dem Thema „Gefährliche Handystrahlung“. Dazu gestalteten die zwei Gruppen unter der Anleitung ihrer Professorinnen Benita Höffernig und Asunción Cabrera Caballero verschiedene Zeichnungen und Plakate über Handyregeln:

• Beim Telefonieren das Handy vom Körper weghalten!
• Beim Autofahren das Telefonieren vermeiden!
• Beim Schlafen das Handy ausschalten und weg vom Körper!
• Unter 16-Jährige sollten die Nutzung des Handys wenn möglich vermeiden!
• Beim Telefonieren Abstand zu anderen Personen halten!

Im Anschluss präsentierten die Gruppen ihre Arbeiten im Unterricht bei Frau Prof. Christine Marschnig, zum Teil auch in englischer Sprache, und wir diskutierten angeregt über die Sinnhaftigkeit dieser Regeln. Schließlich kamen wir zur Erkenntnis, dass sich kaum jemand an diese hält.

Trotzdem hat uns das Projekt gewisse, schädliche Verhaltensweisen wieder in Erinnerung gerufen und vielleicht versucht der eine oder andere in Zukunft bewusster mit diesem Thema umzugehen.
Sophia Joham und Christoph Mikitsch (1AHW)

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.