LYRIK – WETTBEWERB 2005

Lyrikwettbewerb 2005 – Große Erfolge!

Tolle Stimmung herrschte im Rathaus St. Veit, als zwei Schülerinnen unserer Schule im Rahmen des Lyrik-Wettbewerbs 2005 in der Kategorie der 14 – 18jährigen erfolgreich waren:
Platz 3 ging an Katharina KLETZ (1DHW) und den Sieg trug Nina WRODNIGG (1DHW) davon.
Wir danken Koll. Mag. Helga Flick für die Organisation und gratulieren im Namen der Schule sehr herzlich!

Der Schülerbericht folgt in Kürze. Hier die preisgekrönten Gedichte:

Platz 3 – Katharina Kletz

WASSER

Wasser, so klar und frisch.
Es umhüllt mich sanft und zärtlich.
Geborgenheit umfasst meine Seele.
Ich erinnere mich…
An eine Liebe so stark und tief.
Wasser, die Liebe spiegelt sich,
sauber und rein
in den Wellen der Nacht,
die Strömung,
das Rauschen des Meeres.
Die Liebe sich sanft an meinen Körper schmiegend.
Ich versinke,
in das kühle Nass.
Die Liebe mit mir.
Unsere Herzen vereint im Wasser.

Platz 1 – Nina Wrodnigg

AZURBLAU

Ruhiges Plätschern.
Azurblaue Wellen.
Geheimnisvoll.
Dunkle geheimnisvolle Tiefe.
Angst, unerschütterliche Angst.
Rauschen.
Flut.
Panik.
Zerstörung.
Tod.

Einsortiert in Arts
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.