Auf kultureller Mission…

Am 5. Oktober 2009 starteten wir am Vormittag gemeinsam mit der 2AMW und den Professoren Huber und Cvetko nach St. Paul im Lavanttal um uns dort die Europaaustellung „Macht des Wortes“ anzusehen.
Angekommen in der über 900 Jahre alten Abtei, teilten wir uns in zwei Gruppen auf und begannen in dem ehrwürdigen Gebäude mit der Führung.
Durch die neue Bibliothek, den ehemaligen Kartoffelkeller, führte uns unser Guide, der sehr ausführlich über sämtliche Ausstellungsstücke informiert war, weiter über jahrtausende alten Koralpen-Marmor und durch altes Gemäuer. Unterwegs kamen wir vorbei an liturgischen Gewändern, wertvollen Gemälden und nicht ersetzbaren gottesdienstlichen Gegenständen. Den Höhepunkt der Ausstellung bildete die Besichtigung des weltweit einmaligen Adelheid-Kreuzes, eines aus dem 11. und 12. Jahrhundert stammenden Reliquienkreuzes. Wie schon aus dem Namen der Ausstellung erkennbar, „Macht des Wortes“, wurden auch sehr viele kostbare Bücher ausgestellt. Besondere Glanzstücke waren das älteste Manuskript außerhalb des Vatikans aus dem 4. Jahrhundert, das älteste gedruckte Buch der Welt von Johannes Gutenberg, sowie Handschriften der Minnesängerliteratur.
Am Ende der Ausstellung angelangt, stärkten wir uns alle noch bei der einen oder anderen Lavanttaler Kostbarkeit in einer der umliegenden Gastwirtschaften.

(Christina Stückler, 5CHW)

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.