Ausflug der 3AMW nach Triest

Am Dienstag, dem 7. Oktober 2014, fuhren wir, die 3AMW mit unserer Italienischlehrerin Prof. Bischof und mit Frau Prof. Kuster um 7 Uhr mit dem Bus nach Triest. Während der Busfahrt hielten wir unsere vorbereiteten Referate. Anschließend machten wir eine Pause an einer Raststätte. Nach einer langen Busfahrt kamen wir schließlich gegen 11 Uhr in Triest an. Schon von weitem konnte man das wunderschöne Meer bestaunen. Gleich nach der Ankunft betraten wir das Schloss Miramare. Im Inneren befinden sich alte Gemälde, Möbel und Kunststücke. Nach einem Klassenfoto ging es weiter zur Piazza dell’Unità d’Italia (zum „Platz der Einheit Italiens“). Dort teilten wir uns in Gruppen auf und gingen u. a. in Restaurants oder kauften Souvenirs, zum Schluss machten wir eine Olivenölverkostung bei einem Bauern am Monte d’Oro in der Nähe von Muggia . Dann hieß es aber leider schon wieder Abschied nehmen. Der Bus erwartete uns schon. Mit dem Gefühl, unsere Italienischkenntnisse verbessert zu haben, fuhren wir nach diesem aufregenden Tag nach Hause.

Gerald Wurmitzer, 3AMW

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.