Ehrung der HLW Talente 2002

Im Rahmen einer sehr stimmungsvollen Feierstunde wurden am Mittwoch, dem 8. Mai 2002 um 18.30 Uhr die Sprachtalente der HLW offiziell geehrt. Nach der Begrüßungsansprache von Direktor Martitsch und einer Rede voller Komplimente für unsere Schule des Vizebürgermeisters und Direktors der HTL-Ferlach, Herrn Sailer, sprach Prof. Czell über aktuelle Entwicklungen im modernen Fremdsprachenunterricht und über die Bedeutung externer Zertifizierung – in diesem Falle durch die Uni-Cambridge – deren Zertifikate aus Wirtschaftsenglisch (CEIBT – künftig BEC) an insgesamt 23 Schülerinnen der Jahrgänge 4C, 5B und 5C überreicht wurden.

Der Höhepunkt war aber der verdiente Applaus aller anwesenden Schüler, Eltern und Lehrer für unsere erfolgreichen Preisträgerinnen beim Finale des Österreichischen Bundes-Fremdsprachen-Wettbewerbs 2002 in Krems, bei dem Antonia OLSCHNÖGGER den Sieg in Italienisch erzielen konnte und Irmgard BERGNER Vizemeisterin in Französisch wurde.

Untermalt wurde die Feier durch musikalische Gustostückerln (Klarinetten-Trio unter der Leitung von Martina Gratzer sowie Elisabeth Ebner an der Gitarre), und abgerundet wurde sie durch Prosecco und Canapés, serviert von Schülerinnen der 3B. Ihnen und den Organisatoren Koll. Pessentheiner und Prommer sei für ihren Einsatz sehr gedankt.

Wir gratulieren euch herzlich zu diesen herausragenden Leistungen und wünschen euch auch weiterhin viel Glück und Erfolg!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.