Ehrung der HLW Talente 2005

Im Rahmen eines feierlichen Treffens im 2. Stock begann am Dienstag, dem 3. Mai 2005 um 18 Uhr die Ehrung unserer Talente der HLW im Beisein ihrer Eltern und Freunde. 

Direktor Mag. Martitsch, Frau Dipl.-Päd. Heidelinde Prenter und der Koordinator für lebende Fremdsprachen Dr. Czell durften den stolzen Schülerinnen die BEC-Zertifikate der Uni-Cambridge aus Wirtschaftsenglisch (4 BEC-Preliminary und 12 BEC-Vantage) sowie die Diplome ÖSTERREICHISCHER JUNGSOMMELIER offiziell überreichen.

BEC-PRELIMINARY: 
HABITH Nicole (A), HARTENBERGER Stefanie (A), HÖLZL Carmen (A) und KRAINER Katharina (A)
BEC-VANTAGE: 
CRAUCIUC Sandra (A), FEICHTER Felicitas, GASSINGER Sabrina, HARTL Angelika (A), OBERRAUTER Michaela, RAUTER Rebekka, REICHEL Birgit, ROBINIG Karina (A), STEINER Sandra, STEINWIDDER Pamela, TELSNIG Angelika, TROICHER Christiane (A).
Sie alle konnten sich damit in die HLW-EWIGENLISTE eintragen.

Die Namen der frischgebackenen SOMMELIERS sind:
BERGNER Andrea, ELBE Carmen, GRUZE Carina (A), JANKL Andrea, JURITSCH Stephanie, KELZ Jacqueline, KRAINER Katharina, MURNIG Jürgen, MUSITSCH Stefanie (A), RAINER Beate Christina (A), RINNER Elisabeth, SCHLEGL Christina, STEINBAUER Adele, STEINER Birgit, SUTTNIG Sylvia und WEISSENBACHER Ines (A).

Ganz besonders freute es alle Anwesenden, auch heuer wieder zahlreiche erfolgreiche Teilnehmer am KÄRNTNER LANDES-FREMDSPRACHEN-WETTBEWERB gebührend feiern zu können. 
In ENGLISCH belegte Karina ROBINIG (4CHW) den 2. Platz, in FRANZÖSISCH: Johanna NESSEL (5CHW) den 2. und Sabrina GROINIG (3CHW) den 3. Platz. In ITALIENISCH wurde Sandra STEINER ex aequo die Kärntner Landessiegerin.

Eine Prüfung aus Wirtschafts-Italienisch beim Centro Linguistico Italiano Dante Alighieri (CLIDA) haben folgende Schülerinnen mit Erfolg abgelegt: KOGLER Birgit (5BHW), TROICHER Christiane, TÜRK Susanne, VERDERBER Julia, WURZER Tanja (alle 5CHW)
Auch sie erhalten, so wie alle anderen Ausgezeichneten auch, einen kleinen Anerkennungsbeitrag in der Höhe von 20 Euro vom KULTURFÖRDERUNGSVEREIN der HLW.

Es war ein ganz besonderer Abend im Kreise von Schülern, Eltern und Lehrern, der ganz gemütlich bei Brötchen, Kuchen, Sekt und Plauderei seinen ruhigen Ausklang fand.

-czell-

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.