Schul-Homepage-Bewertung 2003 – Großer Erfolg!

Sehr geehrter Herr Direktor! 

Im März 2003 wurde die Website Ihrer Schule – www.hlw.at – vom e-LISA Team besucht und als besonders gelungen prämiert. Folgende Beurteilungskriterien werden von der Website ausgezeichnet umgesetzt: 
– Übersichtlichkeit 
– Benutzerfreundlichkeit 
– Qualität der Informationen 
– Qualität der Leistungen 

Ihre Schule ist somit befugt, das e-LISA Gütezeichen auf Ihrer Website zu führen.

Hier unsere Bewertung im Detail: 

Business, Education, Technology, Community steht an prominenter Stelle auf der Einstiegsseite dieser Schule, aber für die Website müsste die Reihenfolge (glücklicherweise) geändert werden. Community hat an dieser Schule in St. Veit einen ganz besonderen Stellenwert. 

Übersichtlichkeit 
Die Navigationsleiste gibt sofort einen Überblick über die Inhalte der Website und wird intelligent durch ein dynamisches Navigationsmenu rechts oben ergänzt. Das professionelle Content Management System ist allen Anforderungen gewachsen und kann als echtes Vorbild für andere Schulen betrachtet werden. 

Benutzerfreundlichkeit 
Gut lesbare Schrift, automatische Anpassung der Größe der Seite an die Größe des Fensters, gut gewählte Überschriften und ein gefälliges Design verdienen für die Benutzerfreundlichkeit eindeutig die Höchstnote. Obwohl das aufwändige System bisweilen dem Server das letzte abzuverlangen scheint. 

Qualität der Informationen 
Gut aufbearbeitet werden die verschiedensten Informationen – von kurzen Beschreibungen der einzelnen Fächer bis zu den Fragen über Aufnahmeprüfungen – kompetent angeboten. Ein engagiertes Team sorgt für die bemerkenswerte Aktualität und den beachtlichen Umfang der „News“. 

Qualität der Service-Leistungen 
Sprechstunden und teilweise e-Mail Adressen der LehrerInnen finden sich ebenso wie ein genauer Terminplan und Listen der SchülerInnen. Die Klassenfotos für dieses Schuljahr sind leider noch nicht im Netz zu finden. 

e-LISA Tipp 
Der Servicebereich der Seite könnte unserer Meinung noch etwas aufgepeppt werden. Warum nicht noch die Stundenpläne und dazu eventuell noch die wichtigen Formulare ins Netz stellen? 

Highlight 
Die ganze Seite ist in Wahrheit ein Forum, das anscheinend hauptsächlich von den SchülerInnen, aber auch von den LehrerInnen als wirklicher Kommunikationsort angenommen wurde. Jeder Bericht kann kommentiert werden, und im eigentlichen Forum werden von den über tausend registrierten UserInnen alle möglichen Themen diskutiert, von Politik bis Pubertätsproblemen. Wirklich beeindruckend!

Das e-LISA Team gratuliert herzlich!

Wien, am 24. März 2003 – Dr. Harald Knill (für das e-LISA Team)

INFO:
e-LISA ist die Marketing-, Vertriebs- und Onlineplattform der führenden österreichischen Schulbuch- und Pädagogikverlage. Wir bieten mehr als 6.000 Schulbücher und Unterrichtsmittel aus einer Hand.
www.e-LISA.at, unser Internetportal für Schule und neue Medien, liefert Impulse und Materialien für zeitgemäßen Unterricht.

Zitat aus dem e-LISA-Newsletter:

„In einer grossen Gemeinschaft ist es wichtig, dass alle zu Wort kommen koennen und jede/r die Chance hat, auch von den anderen gehoert zu werden. Diese Schule hat die Debatte ins Internet verlagert – zur Zufriedenheit aller: es wird diskutiert, was das Zeug hält.“

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.