„Benimm-Kurs“: Die Schule der Persönlichkeit

SAM_0113

Am Nachmittag des 3. Februar konnten wir, Schüler der 3BHW und 3AMW, uns über einen Besuch von Frau Edith Reitzl aus der „Schule der Persönlichkeit“ freuen.
Wir starteten mit Begriffen wie z. B. Türen: Was sagt das Anklopfen über mich aus?

Frau Reitzl erklärte uns bald, dass vielen Jugendlichen heute der Mut fehlt, nämlich der Mut, laut und deutlich zu reden, auch wenn es falsch ist!
Wir lernten auch den Unterschied zwischen „Du“ und „Sie“. Wobei hier die Erklärungen sehr verständlich waren: „Du“ für Nähe und „Sie“ für Distanz.
Worte wie „koral“ oder „knusprig“ durch „exzellent“ und „bewundernswert“ zu ersetzen stellte für uns keinerlei Problem dar. Die Sprachübung mit dem „tschechischen Streichholzschächtelchen“ wurde zu einer witzigen und kreativen Aufgabe!

Nun sind wir super vorbereitet, Business vom Privaten zu unterscheiden; auch wie wir uns während des Vorstellungsgespräches zu verhalten haben. Und wenn es soweit ist, wird keine Firma zu uns „Nein!“ sagen können, da wir ab sofort perfekt vorbereitet sind!
Hier noch ein recht herzliches Dankeschön an Frau Reitzl für den informativen Nachmittag!

Celine Untersteiner, 3BHW

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.