2CHW – das „Fliegende Immunologische Klassenzimmer“

Molekularbiologie, Allergene und Immunsystem, dies sind nur die Oberbegriffe, welche ich mit der 2CHW mit der Unterstützung von Herrn Mag. Reinhard Nestelbacher am 16. November 2009 in einer 8- Stunden-Einheit bearbeitet habe. Es wurde uns die Möglichkeit zur Erstellung eines eigenen Zellbildes mit neuestem Equipment geboten, sowie das Mitwirken bei einigen lehrreichen Experimenten. Hierbei handelte es sich um die Proteinanalyse und das Markieren von Zellen mit Hilfe von Antikörpern. Infolgedessen kann ich mit Stolz behaupten, einen Tag zur Erweiterung des Allgemeinwissens und als auch zum Kennenlernen der Materie erlebt zu haben.

BIOLOGIE-WORKSHOP

Am 16. November 2009 nahmen wir, die 2CHW, gemeinsam mit unserer Biologielehrerin Frau Prof. Elisabeth Hainzl und den Gästen aus Dänemark und England an einem Biologieworkshop teil. Geleitet wurde dieser interessante Kurs von Mag. Reinhard Nestelbacher.
Zuerst klärte er uns über die Grundlagen der Immunologie und über die Handhabung des mitgebrachten Mikroskops auf, auf welchem wir später unsere Zellen der Mundschleimhaut und der Haarwurzeln untersuchten.
Weiters analysierten wir Proteine mittels dot-plot und ELISA-Test.
Der humorvolle Mag. Nestelbacher begeisterte uns mit seinem unterhaltsamen Vortrag bis in den späten Nachmittag hinein.
Vor allem die Fotos unserer Zellen brachten uns zum Staunen.
Wir danken Prof. Nestelbacher und Frau Prof. Hainzl für diese faszinierenden Einblicke in die Welt der zellulären Biologie.

Elisabeth Kaban, Christina Bucher und Nina Unger, 2CHW

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.