Dem Wein auf der Spur

P5271529

Eine Sommeliergruppe des 4. Jahrgangs begab sich mit Diplom-Sommelier Gerald Glinik auf eine spannende Weinreise durch Österreich.
Am Donnerstag, dem 25. Mai 2017, machten wir uns schon früh auf den Weg in die Südsteiermark. Wir besuchten die Weingüter Grill und Harkamp, wo wir durch interessante Führungen einen tiefen Einblick in die Welt der Winzer bekamen. Natürlich durfte eine kleine Kostprobe der steirischen Weine und Spezialitäten nicht fehlen. An den folgenden Tagen durchquerten wir das Burgenland und Niederösterreich, stoppten bei den Weingütern Hillinger und Königshofer und lernten den Unterschied zwischen Großkonzernen und kleinen Familienbetrieben kennen. In Wien besichtigten wir die berühmte Sektkellerei Schlumberger, welche uns begeisterte und uns neue Einblicke in die österreichische Sektproduktion gewährte. Zum Abschluss machten wir eine Rundfahrt durch die Wachau, wo wir die steilsten Weinterrassen bewunderten und unseren Weinvorrat aufstockten.
Als „Sahnehäubchen“ unserer faszinierenden Reise genossen wir eine entspannte Bootsfahrt auf dem Neusiedler See. Trotz einiger Umwege, verursacht durch unser „Navi“, genossen wir eine unvergessliche Reise in unserem Partybus.
Anna Häfele, Katja Malle, Valentina Luschin, Lara Jamnig, 4DHW

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.