DREI (!) Siege der HLW beim Landes-Fremdsprachen-Wettbewerb 2017

IMG_2330

Auch heuer erzielten unsere Schülerinnen wieder mehrere Meistertitel und tolle Platzierungen beim Landes-Fremdsprachen-Wettbewerb, was uns natürlich sehr mit Stolz erfüllt:

BEWERB EINZELSPRACHEN:
Laura KAISER (5CHW) wird Landesmeisterin in FRANZÖSISCH
Hannah FERCHER (5CHW) wird Vize-Landesmeisterin im wohl umkämpftesten Bewerb ENGLISCH, an dem die meisten BHS aus Kärnten teilnahmen.
Anna-Maria FISTER (5CHW) erreichte den 3. Platz in ITALIENISCH

BEWERB MEHRSPRACHIGKEIT:
Laura KAISER wird auch hier Landesmeisterin in ENGLISCH-FRANZÖSISCH
Anna-Maria FISTER wird ebenfalls Landesmeisterin in ENGLISCH-ITALIENISCH

Die Siegerinnen der Mehrsprachigkeit fahren somit zum 16. Bundesfinale des Sprachen-Contests, der am 4. April 2017 in Linz stattfinden wird.

Nicht zuletzt sei an dieser Stelle auch ausdrücklich erwähnt, dass alle drei Preisträgerinnen ihre Sprachkenntnisse im Rahmen des ERASMUS+ Mobilitätprojekts bei ihrem dreimonatigen Pflichtpraktikum im fremdsprachigen Ausland entscheidend verbessert haben. Die Fördergelder, die sie dabei zur Unterstützung erhalten haben, waren in diesen Fällen wohl ganz besonders gut von der EU investiert!

Wir gratulieren euch im Namen aller SchülerInnen und des HLW-Lehrerteams ganz herzlich und wissen euer außergewöhnliches Engagement wirklich sehr zu schätzen. Die Preisträgerinnen werden noch gesondert im Rahmen der “Ehrung der HLW-Talente” gewürdigt werden.
Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle in die Ausbildung und Vorbereitung involvierten Lehrerinnen und Lehrer!

Die Teilnahme der HLW an Landesfremdsprachenwettbewerben hat bereits eine lange Tradition und geht bis ins Jahr 1986 (!) zurück. Eine Übersicht erhält man am besten auf unserer EWIGENLISTE.

Dr. Peter Czell
(HLW-Fremdsprachenkoordinator)

Fremdsprachen 2017_2

  • 2 Meinungen zu “DREI (!) Siege der HLW beim Landes-Fremdsprachen-Wettbewerb 2017

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.