Einbrecher ausgeforscht

(Quelle: KLEINE ZEITUNG vom 10.2.2013)
Auf das Konto von zwei Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren geht der Einbruch in das Bundesschulzentrum St. Veit Ende Jänner. Die beiden Beschäftigungslosen zerschlugen damals Leuchtstofflampen und versprühten im Gebäude Coca-Cola. Den beiden Männern sowie einem 21-jährigen Beschäftigungslosen – alle drei stammen aus dem Bezirk St. Veit – konnte des Weiteren der Diebstahl von vier Autokennzeichentafeln zur Last gelegt werden.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.