Nachbetrachtung zu „HLW goes Tansania“

DSCN308

Im Verlauf unseres Tansania- Urlaubes während der Sommerferien konnten wir uns vor Ort über die Verwendung der von der HLW gesammelten Spendengelder überzeugen., da wir von beiden Schulen zu einem Besuch eingeladen worden waren.
So wurden an der Terrat Primary School, ein Großteil der notwendigen Renovierungsarbeiten ( Fensterscheiben, Decken, Böden, Ausmalaktionen) , inklusive Bau eines Wassertanks mit Pumpe für „dürre“ Zeiten, und das Anlegen von Hochbeeten für Gemüse bereits umgesetzt. Die Freude darüber konnte man sowohl den Schülern als auch den Lehrern ansehen.
Dem Leiter dieser Arbeiten, Ben Mariki ( Green Living Planet), war es auch ein großes Anliegen, uns alle Unterlagen und Rechnungen dafür vorzulegen und wir konnten uns so von der Richtigkeit seiner Angaben überzeugen..
Die Studenten und Lehrer des Noble Trust College verliehen ihrer Freude über den Bau der neuen Klassenräume Ausdruck, indem sie sich mit einem afrikanischen Fest, inklusive Gastgeschenke, bei uns bedankten.
Wir möchten hier an alle, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben, diesen Dank weitergeben.

Gertrude Winkler, Angelika Hebenstreit, Helga Flick-Schnattler

Siehe dazu auch den Abschlussbericht zu HLW GOES TANSANIA“

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.