Exkursion der 2AHW in die Papierfabrik NORSKE SKOG in Bruck/Mur

DSC03056

Freitag, 25. April 2014, war der Tag, an dem uns bewusst wurde wie viele Schritte zur Papierherstellung nötig sind. (Martina Bürger, Magdalena Liegl)
Es war interessant zu sehen wie Papier erzeugt wird und der Vortrag von Herrn Humer war spannend gestaltet. (Katja Rehsmann, Melanie Ruhdorfer)
Ich habe es genial gefunden, dass aus dem Papier, das wir am Abend in die Mülltonne werfen, nach drei Tagen ein neues erzeugt ist. (Corina Moser)
Mir hat die Ausrüstung gefallen (Helm und Schutzweste) und dass wir den Betrieb so hautnah erleben durften. (Verena Schuss)
Es ist mir aufgefallen, dass es in der Fabrik sehr heiß ist und die Arbeiter unter diesen Bedingungen arbeiten müssen. (Mario Pobaschnig)
Ich finde es witzig, dass die Arbeiter mit Rädern in der Fabrik herumfahren. (Jessica Fischer)
Die Firma macht viel für ihre Mitarbeiter: Sportangebote, Yoga, gesundes Essen, …… (Julia Remschnig)
Unfallfreie Tage werden gefeiert. (Sarah Hinteregger)
Wenn wir uns am Morgen die „Kleine Zeitung“ vor dem Sekretariat holen, dann erinnern wir uns, dass wir schon dabei waren, als das Zeitungspapier durch die Papiermaschine gesiebt, gepresst, getrocknet und aufgerollt wurde.
Mag. Elisabeth Hainzl

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.