„FROSTI“ + 1DHW wünschen allen ein schönes Wochenende!

IMG_3970

Im Rahmen der Klassenvorstands-Stunde in „Persönlichkeits-bildung und soziale Kompetenz“ stellte sich beim heutigen Super-Schneefall die Aufgabe, innerhalb einer Unterrichtsstunde gemeinsam einen Schneemann zu bauen. Nach einer kurzen, aber heftigen Schneeballschlacht, die sich die „Jungs“ lieferten, ging es mit vereinten Kräften ans Werk.

Während manche die Aufgabe übernahmen, Möhre und Brot für das Gesicht zu beschaffen, begannen andere bereits mit dem Bau des Körpers. Ein eigenes Mini-Team schuf den großen Kopf, Prof. Czell übernahm das Design des Hutes und einige Mädchen organisierten ein geeignetes Namensschild. Ein großes Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an unseren „guten Geist der HLW“, Frau Gerda GEYER im Sekretariat, die das Schild gleich in Plastikfolie schweißte.

Unser „Frosti“ erwies sich als äußerst fotogen und daher verwunderte es nicht, dass sich noch so manche SchülerInnen mit ihm fotografieren lassen wollten. Nach diesem „Posing“ und dem gemeinsamen Klassenfoto (Danke, Hanna aus der 2DHW!) ging es mit fröhlich ausgelassener Stimmung zurück zur 5. Stunde in den Unterricht.

Auf dem Weg zur Klasse kamen uns die „Schnupper-SchülerInnen“ der NMS St. Veit entgegen und staunten nicht schlecht darüber, dass es an der HLW offenbar auch das Unterrichtsfach „Schneemannbauen“ gibt …

Somit bleibt uns nur mehr, allen ein schönes und erholsames Wochenende zu wünschen!

Eure 1DHW, Raum 353

PS: Unser „Frosti“ wurde leider schon kurz danach von SchülerInnen der Unterstufe des Gymnasiums unter großem Gejohle zerstört. – Jaja, den Neid der anderen muss man sich eben hart erarbeiten!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.