Gesundheitsschäden durch Handys?

IMG_4140

Am 18. Februar 2014 fand der zweite Vortrag zum Thema „Gefahren durch elektromagnetische Strahlen“ statt. Unsere Referenten waren Herr Krizek von der Firma Humantechnics und die Gynäkologin Frau Dr. Giegerl. Schwerpunkte waren ein Bewusstsein zu entwickeln für die gesundheitlichen Risiken elektromagnetischer Strahlen und Lösungsmöglichkeiten zu erfahren für den sicheren Gebrauch moderner Technologien. Von großem Interesse für die teilnehmenden Klassen (2AHW, 2BHW, 2CHW, 2DHW, 3AHW, 3CHW, 3DHW, 4AHW, 5AHW) und Lehrer war der Einsatz von „memon – Chips“ in Handys und deren Wirksamkeit durch destruktive Interferenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .