HLW-Junglehrerin Stefanie Geyer im Interview

Foto FR. Geyer

Das Lehrer-Team der HLW St. Veit hat Zuwachs bekommen!

Wir haben deshalb mit Frau Professor Geyer (Kochen & Ernährung) ein Interview geführt und bedanken uns herzlichst dafür, dass sie unsere Fragen beantwortet hat.

Gasser, Hölbling E., Hrebejk, Klimbacher

* Warum haben Sie sich entschieden Kochprofessorin zu werden?
Kochen ist meine Leidenschaft, ich liebe es neue Dinge auszuprobieren. Es ist mir wichtig, den Schülern die Freude am Kochen zu vermitteln und ihnen etwas für das weitere Leben mitzugeben.
* Warum haben Sie sich entschieden an der HLW St. Veit/Glan zu unterrichten?
Ich selbst bin hier immer gerne zur Schule gegangen. Ich finde die Ausbildungsschwerpunkte einfach toll. Es macht mir Freude in einer Schule mit so einem hohen Standard zu unterrichten und mich hier zu verwirklichen.
* Haben Sie schon andere berufliche Erfahrung gemacht? Wenn ja welche?
Während meiner Schulzeit habe ich immer nebenbei in Gastronomischen Betrieben jeglicher Art gearbeitet. Die Bandbreite geht von Landgasthäuser bis hin zu 5 Sterne Plus Häusern.
Ich war auch über das Leonardoprojekt der Schule damals drei Monate auf Island um neue Erfahrungen zu machen. Bevor ich angefangen hab zu unterrichten durfte ich noch Erfahrungen an Bord der MS Europa 2 dem derzeit schönsten Schiff der Welt sammeln.
* Wie waren Sie selbst in der Schule?
Ich würde mich nicht als eine Einserschülerin bezeichnen jedoch war ich immer sehr engagiert und habe sehr viele zusätzliche Ausbildungen dazu gemacht. Neben der Ausbildung zum Jungsommelier und Jungbarkeeper habe ich auch noch den Freigegenstand Homa und in den ersten Jahren auch Spanisch und Russisch besucht. Außerdem habe ich immer beim Musikwettbewerb sowie beim Bierzapfwettbewerb mit gewirkt. Ich habe mich drei Jahre lang um die Cateringgruppe in der Schule gekümmert und so meine Erfahrungen in der Gastronomie stätig ausgebaut.
* Was kochen Sie am liebsten?
Kochen ist meine Leidenschaft. Ich probiere immer gern neue Rezepte aus ganz egal welcher Art.
* Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
Meine Freizeit war die letzten 10 Jahre sehr von der Landjugend geprägt. Außerdem bin ich eine leidenschaftliche Sängerin und das schon seit dem Kindergarten.
* Wie sehen Ihre Zukunftspläne aus?
In Zukunft möchte ich noch viel von der Welt sehen und reisen. Mich interessiert natürlich auch die ausländische Küche sehr, welche es für mich dabei zu erforschen gibt. Außerdem habe ich in Zukunft vor mein Wissen zu erweitern, indem ich die Ausbildung zum Käsekenner und zum Sommelier Österreich absolviere.
* Wie ist die Zusammenarbeit mit dem Lehrerteam?
Die Zusammenarbeit zwischen den Kochlehrern ist besonders gut, da es nur funktioniert wenn wir uns gegenseitig unterstützen.
* Fühlen Sie sich in der HLW wohl?
Ja, ich fühle mich an der Schule sehr wohl, da ich gut aufgenommen wurde.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.