HLW St. Veit hat drittbestes Volleyball-Burschenteam Kärntens!

Volleyball Landesmeisterdritte 2014

Am Mittwoch, dem 5. Februar 2014, fanden im BG/BRG Lerchenfeld/Klagenfurt die Landesmeisterschaften Volleyball statt, wofür sich das Burschenteam der HLW St. Veit durch einen 1. Platz bei den Bezirksmeisterschaften qualifiziert hatte.
Unser Team trat in folgender Besetzung an: Michael LIEGL (3AHW), Gabriel SUNTINGER (3CHW), Markus WEBERITSCH (3DHW), Alexander STRASSER (3DHW), Maximilian MANG (4AHW), Patrick JURY (5AHW) und Simon FALGER (5AHW).

Das erste Spiel im Finale bestritt das Team gegen die Gastgeber, das BG/BRG Lerchenfeld. Nach etwas fehlerhaftem Beginn fand das Team unter der Leitung des Kapitäns Gabriel „Gabse“ SUNTINGER immer besser ins Spiel und zeigte ein paar schöne Spielzüge. Schlussendlich musste es sich der starken Schlagleistung der Gegner beugen und verlor in zwei Sätzen.

Die KTS Villach war der zweite Gegner im Finale. Der erste Satz ging eindeutig an die Villacher, doch im zweiten Satz zeigte das Team groß auf und lag sogar 16:12 in Führung. Bei 24:24 hatte die KTS Villach, der spätere Landesmeister, das Glück auf seiner Seite und machte die nächsten zwei Punkte, die zum Sieg führten.
Das Team der HLW St. Veit zeigte immer die richtige Mischung aus sportlichem Ehrgeiz und Freude am Spiel.

Wir sind sehr stolz auf euch und freuen uns über einen sensationellen dritten Platz bei den Landesmeisterschaften!

Prof. Julia Büchsenmeister & Prof. Gertrude Winkler

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.