Comenius-Treffen an der Oaks Park High School in London

DSCN6234
.
Im Rahmen des Comenius-Projektes „Chemistry as a Cultural Enterprise“ (CCE) besuchte eine Gruppe der HLW von 7. bis 12. Februar 2012 eine unserer Partnerschulen in London. Die Oaks Park High School in Redbrigde war Gastgeber des fünften Treffens in unserem zweijährigen Projekt.

Melanie Feichter, Kathrin Hammerschlag, Anna Lena Kriegl und Lisa Kienberger (alle 4AHW) durften nach London mitfahren, um die Resultate unserer Arbeit gemeinsam mit vier holländischen Schülerinnen zu präsentieren. Begleitet wurden sie von Frau Prof. Marschnig, Frau Prof. Hebenstreit und Herrn Prof. Czell.

Das Thema unserer Präsentation war „Nutrition & Fitness“. Die 4AHW hatte seit Oktober gemeinsam mit der 3CHW am Projekt mitgearbeitet und sich intensiv mit Ernährung und Sport beschäftigt. In den Fächern Deutsch, Psychologie und UOK wurde über die Zusammensetzung unserer Nahrung ebenso diskutiert wie über sogenannte gesunde Süßigkeiten und die Rolle der Werbung. Die Zusammenarbeit mit der Partnerschule in den Niederlanden gab uns in einem Online-Fragebogen die Möglichkeit zu einem Vergleich mit SchülerInnen aus einem anderen EU-Land. Der Fragebogen wurde von der 3CHW mit Hilfe von mehreren Lehrerinnen erstellt und von der 4AHW ausgewertet.

Das Treffen war der Abschluss der dritten Arbeitsphase unseres Projektes. Nachdem unsere Gruppe schon am Dienstagabend angekommen war, konnten wir den Mittwoch bereits mit Sightseeing in London verbringen. Wir waren zu Fuß durch Soho und Chinatown unterwegs, besuchten die National Gallery und waren anschließend im Kaufhaus Harrod´s (allerdings nicht zum Shoppen). Ein Imbiss im Hard Rock Café rundete den Ausflug ab. Im Laufe des Tages kamen dann alle Teilnehmer des Treffens in London an.
Donnerstag und Freitag verbrachten alle SchülerInnen und LehrerInnen in der Schule. Nach einer Begrüßung des Schulleiters folgte eine Führung durch die Schule inkl. Besuche in verschiedenen Klassen. Die Workshops wurden noch einmal geprobt und die Gruppen lernten sich besser kennen.
Am Abend zeigten uns unsere Gastgeber bei einer kleinen „Olympic Tour“ ein paar Gebäude in Redbridge, die eigens für die Olympischen Spiele 2012 erbaut wurden.
Am Freitag eröffneten Österreich und die Niederlande den Reigen der Präsentationen. Die acht Schülerinnen zeigten einen kleinen Ausschnitt der in den letzten Monaten geleisteten Arbeit. Sie präsentierten einige Werbungen, die Ergebnisse des Online-Fragebogens, und führten mit allen Gruppen einen schnellen Vitamin-C-Test bei verschiedenen Lebensmitteln durch. Die holländischen Schülerinnen hatten außerdem eine Cookie-Verkostung vorbereitet.
Die Gruppe aus Italien und Spanien zeigte eine sehr ausführliche Präsentation über ihr Projekt „Kosmetik“ und die beiden Schulen aus Irland und England leiteten einen Workshop über die Herstellung von Pigmenten. Am Abend kamen wir in den Genuss einer ganz besonderen Guided Tour durch London.

Am Samstag war eine Fahrt auf der Themse der Auftakt für das gemeinsame Freizeitprogramm. Nach der Ankunft beim Parlament bzw. London Eye teilten sich die SchülerInnen und LehrerInnen auf und verbrachten den Nachmittag mit Sightseeing und Kulturprogramm im Zentrum von London.

Das Treffen an der Oaks Park High School leitete die letzte Phase des CCE-Projektes ein. Die HLW wird in den nächsten Monaten zusammen mit der Partnerschule in Perugia zum Thema „Clothes“ arbeiten und ihre Resultate beim Abschlusstreffen in Groenlo präsentieren.

Hier der direkte Link zum gesamten Projektbericht:

  Comenius Projekt „CCE“ 2010 - 2012 (281,8 KiB, 12.091 hits)

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.