Nestlé Schullauf – 3. Platz in der Schulwertung, ein 4. und ein 8. Platz in der Einzelwertung

P1070721

Beim Nestlé Schullauf, der am Donnerstag, dem 30. April 2015, in Klagenfurt stattfand, konnte das Team der HLW St. Veit/Glan den sehr guten 3. Platz in der Schulwertung der Oberstufe erkämpfen. Dabei werden die vier besten LäuferInnen einer Schule in die Wertung genommen.
Insgesamt nahmen acht Schülerinnen und sechs Schüler der HLW St. Veit/Glan teil. Diese waren in zwei Wertungsklassen nach Jahrgängen eingeteilt: 1999/2000 und 1995-1998. In beiden Wertungsklassen galt es die selbe Distanz zu absolvieren: Die Mädchen hatten eine Strecke von 2200 m zurück zu legen, die Burschen 3300 m.
Bei den Mädchen der Wertungsklasse 1999/2000 belegte Höfer Simona (1CHW) den 36. Rang, gleich gefolgt von Haas Lisa (1CHW). Auch Stocklauser Alyssa (1CHW) und Holzer Cornelia (1CHW) liefen hintereinander ins Ziel (Plätze 46 und 47). Platzer Magdalena (2DHW), die bereits im Vorjahr teilgenommen hat, konnte ihr Potential an diesem Tag nicht ganz abrufen und belegte den 42. Platz.
Bei den Burschen der Wertungsklasse 1999/2000 erkämpfte Kristler Julian (1DHW) den guten 14. Platz unter 63 Teilnehmern und setzte sich gleich das Ziel Top Ten für das nächste Jahr. Riedl Andreas (1DHW) kam ebenfalls als 27. unter die Top 30 und qualifizierte sich somit für das Finale in Hallein/Salzburg, das am 11. Juni 2015 stattfinden wird. Kaiser Livio (1DHW) belegte den 43. Platz und Wedenig Markus (1CHW) den 54.
In der Wertungsklasse 1995-1998 erreichte Kogler Verena (4BHW) den sehr guten 8. Platz. Wie im Vorjahr lief sie ein sehr couragiertes Rennen und beschloss danach sofort, dass sie auch im nächsten Jahr – leider zum letzten Mal – teilnehmen will. Auch Duller Martina (4DHW) möchte im nächsten Jahr – mit dem Ziel unter die besten Zehn zu kommen – wieder dabei sein. Dieses Jahr ging es sich leider knapp nicht aus: sie belegte den guten 12. Platz. Liegl Sabrina (4DHW) wurde gute 18.
Bei den Burschen der Wertungsklasse 1995-1998 belegte Grießer Sebastian (3CHW) den sensationellen 4. Platz. Auf Grund seines Auslandspraktikums kann er leider beim Landesfinale in Hallein nicht teilnehmen, aber er hat in den nächsten zwei Jahren noch Chancen auf das Stockerl zu kommen. Köstinger Bernhard (5AHW) belegte in seinem letzten Rennen für die HLW St. Veit/Glan den guten 13. Platz.

Gratulation zu euren Leistungen und eurer Überwindung diese langen Strecken in Angriff zu nehmen! Bis zum nächsten Jahr beim perfekt organisierten Nestlé Schullauf!
Julia Büchsenmeister

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.