Nestlé-Schullauf-Finale 2016 in Traun/Oberösterreich

IMG_3760

Am Finale des Nestlé-Schullaufs, das am Donnerstag, dem 16. Juni 2016, in Traun/Oberösterreich stattfand, nahmen dieses Jahr zwei Schüler und eine Schülerin der HLW St. Veit teil. Während der fast 4-stündigen Busfahrt besserte sich das Wetter von Minute zu Minute und als wir beim Sportzentrum Traun ankamen, strahlte die Sonne.
Zunächst konnten wir in sehr guter Atmosphäre die Finalläufe der Volksschulen und Unterstufenklassen anschauen. Die Läufe der Oberstufenschüler fanden erst am frühen Nachmittag statt. Genau wie beim Nestlé-Schullauf in Klagenfurt waren die Schüler in zwei Altersklassen geteilt: Altersklasse 2000/2001 und 1996-1999. Somit startete Andreas Riedl (2BHW) als Erster: Nach 3000 langen und vor allem sehr heißen Metern auf der Laufbahn und in der Wiese belegte er den 52. Rang von 69 Teilnehmern. Als Nächste ging Verena Kogler (5BHW), die nach einem ausgezeichneten Erfolg bei der Reife- und Diplomprüfung ihr allerletztes Rennen für die HLW St. Veit bestritt, an den Start. Sie hielt sich während des gesamten Rennens auf der 8. Position und konnte nach einer schnellen Anweisung ihrer Sportlehrerin knapp vor Schluss eine Gegnerin überholen und erreichte somit den sensationellen 7. Platz. Als letzter Schüler der HLW St. Veit startete Julian Kristler (2BHW). Er ging die ersten zwei von fünf Runden mit langsamem Tempo an. Ab der dritten Runde steigerte er sein Tempo und konnte Gegner um Gegner überholen. Im Ziel schaute ein guter Platz im Mittelfeld – 36. Platz von 52 Teilnehmern – heraus.
Insgesamt starteten dieses Jahr 1100 Schülerinnen und Schüler aus 130 Schulen in 12 verschiedenen Alterskategorien und machten das Nestlé-Schullauf-Finale zu einem besonderen Laufevent.
Gleich nach der letzten Siegerehrung ging es wieder mit dem Luxusbus nachhause und wir konnten in bequemer Position die Spiele der Fußballeuropameisterschaft verfolgen.
Das Nestlé-Schullauf-Finale war der letzte Sportwettbewerb, an dem die HLW St. Veit in diesem Schuljahr teilnahm. Die Sportlehrerinnen Mag. Julia Büchsenmeister und Mag. Gertrude Winkler bedanken sich für die rege Teilnahme an den vielzähligen Bewerben im Schuljahr 2015/2016. Wir freuen uns zunächst auf einen schönen, erholsamen Sommer und werden mit voller Motivation in das neue Schuljahr 2016/2017 starten.
Mag. Julia Büchsenmeister

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.