Planungssitzung für „Kooperatives Offenes Lernen“

Wie schon in den letzten Schuljahren trafen sich auch kurz vor Beginn des 2. Semesters 15 Kolleginnen und Kollegen am Nachmittag des 4. Februar 2013 in St. Georgen am Längsee, um im Rahmen einer Planungssitzung für das „Kooperative Offene Lernen“ neue Projektideen und pädagogische Konzepte untereinander abzustimmen und terminlich zu fixieren.

Wir sind der Ansicht, dass regelmäßige Zusammenarbeit sowohl zwischen einzelnen Lehrpersonen als auch zwischen unterschiedlichen Klassen und Schülergruppen das Interesse und die Freude am Lernen und letztlich auch die Effizienz und Nachhaltigkeit des Gelernten und Erarbeiteten seitens unserer Schülerinnen und Schüler deutlich erhöht. Wir sind sicher, dass es für alle Beteiligten viele neue, faszinierende und letztlich auch sehr lehrreiche Erkenntnisse zu entdecken geben wird.

Ein großes Dankeschön gebührt der Organisatorin Mag. Helga Flick-Schnattler für ihre schon bekannt gute Organisation und Moderation. Sie wurde tatkräftig unterstützt von Mag. Christine Marschnig und Mag. Gertrud Winkler, die zwischendurch für Bewegung, Spiel und optimalen Energiefluss sorgten.

(Dr. Peter Czell)

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.