PLIDA-Zertifikatsprüfung

PLIDA-Prüfung

Das Center für berufsbezogene Sprachen (CEBS) als Sprachenkompetenzzentrum des Bundesministeriums für Bildung und Frauen hat über viele Jahre CLIDA-Prüfungen (Certificato Linguistico Italiano Dante Alighieri) durchgeführt. Seit zwei Jahren können jedoch nur mehr PLIDA-Püfungen (Progetto Lingua Italiana Dante Alighieri) absolviert werden. Diese Prüfungen, die auf verschiedenen Niveaus angeboten werden, sind in ihrem Aufbau der Zentralmatura sehr ähnlich und umfassen im schriftlichen Teil neben Hörverständnis- und Leseverständnisübungen auch eine Überprüfung der Schreibkompetenz. Nach einer kurzen Pause finden dann die mündlichen Prüfungen statt.
Die Zertifikatsprüfungen werden zweimal im Jahr abgehalten und, da es in Kärnten zwei Prüfungszentren in Klagenfurt gibt, wechseln sich diese ab. Sowohl die schriftlichen Arbeiten als auch die Audio-files werden zur Korrektur nach Rom geschickt.
Am Mittwoch, dem 29. November 2017, wurden an der HLW des Kärntner Caritasverbandes sowohl die schriftlichen als auch die mündlichen Prüfungen des diesjährigen Herbsttermins durchgeführt. Unsere beiden Schülerinnen konnten mit ihren hervorragenden Sprachkenntnissen die Kommission beeindrucken.
Wir gratulieren ganz herzlich Julia Stramitzer (5CHW) und Stephanie Maier (5DHW) zu ihren ausgezeichneten Ergebnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .