Schüler der HLW St. Veit erobern St. Quirze in Spanien!!!

Schüler der HLW St. Veit erobern St. Quirze!!!

Im Rahmen des Projektes “Migration” bekamen 4 Schülerinnen und 3 Lehrerinnen die Gelegenheit, vom 21. bis 27. März 2009 Barcelona zu besuchen.
Das von Frau Professor Hainzl organisierte EU-Projekt zum Thema Migration erfasst alle nur erdenklichen Aspekte dieses so komplexen Themas: von der Sprache über die Biologie bis hin zur Ernährung.

Besonders erfreulich war in diesem Zusammenhang der enorme persönliche Einsatz der Schülerinnen und ihre minutiös vorbereiteten Präsentationen. Konferenzsprache war Englisch, doch auch mit Italienisch kam man tadellos über die Runden.

Familie
Zuerst holten uns die Gastfamilien vom Flughafen ab. Ich war sehr nervös und hoffte, dass wir gut miteinander auskommen würden. Doch bald stellte ich fest, dass meine Sorgen unnötig waren. Ich hatte großes Glück, bei der Familie von Mireia Gonzalez bleiben zu dürfen. Sie behandelten mich so nett, als würde ich zu ihrer Familie gehören. Sie zeigten mir Barcelona und beschäftigten sich sehr viel mit mir. Darüberhinaus war das Essen exzellent. Es war eine großartige Woche, in der ich auch sehr viele neue Eindrücke sammeln konnte.
(Manuela Lauhard)

Schulen
Meiner Meinung nach sind die spanischen Schulen sehr verschieden im Vergleich zu unseren. Als wir über die HLW St. Veit/Glan gesprochen haben, waren die Schüler sehr erstaunt darüber, dass wir keine Straßenschuhe in dem Schulgebäude tragen dürfen. Außerdem fanden sie es interessant, dass wir in der Schule kochen und Cocktails shaken. Sie waren sehr beeindruckt von unseren zahlreichen Schulveranstaltungen.
(Mengying Zhou)

Über Stiere und Esel
Die Leute hier in der Gegend bevorzugen es, “Katalanen” genannt zu werden und nicht “Spanier”. Und es gibt auch eine Geschichte über spanische Kampfstiere und katalonische Esel. Die Katalanen sagen, dass sie sehr verschieden sind gegenüber den Spaniern und sie hassen auch Corridas, Stierkämpfe. Das Symbol der Katalanen ist daher ein friedlicher Esel.
Die Sprache der Katalanen, das Katalanische, ist eine Schriftsprache und steht zwischen dem Provenzalischen und Spanischen.
(Veronika Hainzl)

Eindrücke
Natürlich gibt es einige markante Unterschiede zwischen den Städten St. Quirze bei Barcelona und St. Veit. Das Klima in St. Quirze ist mediterran und bei uns herrscht das kühlgemäßigte Klima. Die Menschen in Barcelona haben es nicht weit zum Meer, und wir brauchen nur einen Katzensprung auf den Berg. Um das Resümee auf den Punkt zu bringen: Wir haben etliche Unterschiede, aber Gemeinsamkeiten überwiegen auf jeden Fall!

(Maria Ratheiser)

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.