Sommersportwoche Bad Goisern 2AHW & 2DHW

IMG_5196

Am Montag, den 8. Juni 2016, machten sich 35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2AHW und 2DHW, sowie die drei Lehrerinnen Mag. Büchsenmeister, Mag. Slanitsch und Mag. Winkler, auf den Weg nach Bad Goisern ins Outback Camp. Strahlender Sonnenschein, der drei Tage anhalten sollte, empfing die Gruppe, als sie aus dem Bus ausstieg.
Nach der Zimmereinteilung und dem ersten gemeinsamen Mittagessen, ging es auch gleich los mit der ersten Sporteinheit. Im Vorfeld hatten sich die Schüler bereits in vier gleich große Gruppen geteilt und sich folgende Sportarten ausgesucht:
Gruppe 1: Kajak Intensivkurs, Aqua-Fun und Canyoning
Gruppe 2: Survival, Stand-up-Paddle, Bungee-Run, Powerschaukel und Canyoning
Gruppe 3: Kajak Intensivkurs, Bungee-Run und Aqua-Fun
Gruppe 4: Klettern Intensivkurs, Aqua-Fun und Tennis
Die zahlreichen Sportfotos dokumentieren die Sporteinheiten sehr gut und zeigen, welchen Spaß die Schülerinnen und auch die Lehrerinnen bei den Einheiten hatten.
Zusätzlich zum Sportprogramm von der Organisation Outback Camp, boten die drei Lehrerinnen einen sonnigen Vormittagslauf am Ufer der Traun an, der von einer Yogaeinheit unter der Anleitung von Mag. Winkler an einem besonders schönen Platz an der Traun abgerundet wurde.
Der Mittwochabend stand ganz im Zeichen der Kultur: mit dem Zug ging es in die „Kaiserstadt“ Bad Ischl, wo es heute noch viele Spuren von Kaiser Franz Joseph und Sisi zu entdecken gibt.
Am Donnerstag schlug das Wetter leider um und die geplante Wanderung zur Rathlucken Hütte konnte nicht stattfinden. Als Ersatzprogramm ging es zum Bogenschießen und es blieb auch Zeit für letzte Einkäufe für die Daheimgebliebenen.
Der Abend stand dann ganz im Zeichen eines Geburtstagskindes: Marie-Theres Fandl (2DHW) feierte ihren 16. Geburtstag und wurde mit einer Schwarzwälderkirschtorte überrascht. Ihre Geschenke erhielt sie am Ende einer Schnitzeljagd durch Bad Goisern, die von ihren Mitschülerinnen mit großem Aufwand und viel Liebe organisiert wurde.
Am Freitag, dem 12. Juni 2016, ging es in der Früh schon wieder mit dem Bus nachhause. Was bleibt sind die Erinnerungen an eine sehr schöne, sportintensive Woche mit reibungslosem Ablauf, was hauptsächlichen den Schülerinnen und Schülern zu verdanken ist. Sowohl die Organisation Outback Camp, als auch das Hotel Goisererhof, in dem wir untergebracht waren, freuen sich schon, wenn die HLW Sankt Veit an der Glan im nächsten Schuljahr wieder ein paar Tage bei ihnen verbringen wird.

Zum Abschluss noch die besten Sprüche der Woche:
„Ich taug mir eh voll!“
„Irgendwas kann jeder gut!“
„I bin a Kletterer!“
„Die Strömung ist nicht für jeden gleich!“
„Wenn’s Spaß macht, vergeht’s viel schneller!“

Mag. J. Büchsenmeister

  • Eine Meinung zu “Sommersportwoche Bad Goisern 2AHW & 2DHW

    1. Hallo ihr Lieben alle,
      ich bedanke mich für diese lustige Woche und die Fotos zeigen:“ wir waren einfach voll motiviert und sooo guat!!“

      jetzt geh i Fussball schaun: AT gegen P schönes Wochenende und Julia, du hast wirklich alles wunderbar organisiert und dokumentiert und i bin a Sprücheklopferin.

      wing

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.