Theaterstück „GUT GEGEN NORDWIND“

IMG_6865

Petra Pauritsch und Christian Krall schafften es bravourös, unsere Schülerinnen und Schüler in den Bann zu ziehen: Die Thematik ist absolut jugendrelevant, die schauspielerische Leistung überzeugend. Am Schluss gab es großen Applaus und in den Klassen danach fragte man sich, ob auch die Fortsetzung bald an der HLW zu sehen sein wird. Sie wird: Wer Interesse hat, kann sich dafür anmelden – die Aufführung kommt voraussichtlich im April. Näheres wie immer hier in den HLW-NEWS.
Ein großes Dankeschön an Mag. Helga Flick-Schnattler für die Organisation!
Zur Information noch der Klappentext des 2006 erschienen Buches von Daniel Glattauer:
Emmi Rothner möchte per E-Mail ihr Abo der Zeitschrift ,,Like“ kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder E-Mails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?“
Dr. Peter Czell

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.