VENEDIG – Eine mögliche Partnerschule stellt sich eindrucksvoll vor!

IMG_0521

Mit einem HLW-Jahresbericht als „Visitenkarte“ im Gepäck begab sich die 3DHW – begleitet von Mag. Gerit Raccuia und KV Dr. Peter Czell – mit dem ÖBB-Intercitybus auf eine zweitägige Reise, um unter anderem erste Kontakte zur renommierten Höheren Tourismusschule Instituto Statale di Instruzione Superiore A. BARBARIGO mit über 1000 Schülerinnen und Schülern zu knüpfen.
Nach einem äußerst herzlichen Empfang durch den Direktor und die Vize-Präsidentin nahmen wir dort das Mittagessen ein und wurden anschließend durch die Räumlichkeiten – einschließlich der Dachterrasse – geführt. Der Lehrplan der 5-jährigen Schule mit den Wahlzweigen Küche / Service / Rezeption und Gästebetreuung umfasst u. a. zwei lebende Fremdsprachen sowie drei Pflichtpraktika und gestattet den anschließenden Besuch einer Universität.

Selbstverständlich hatten wir auch viel Zeit und Gelegenheit, die Stadt im Rahmen einer zweistündigen und äußerst fachkundigen Führung von ihren typischen, aber auch eher weniger bekannten Seiten kennen zu lernen. So kamen wir an der Rialtobrücke, dem Fischmarkt, dem Hardrock-Café, dem Markusplatz und der Seufzerbrücke vorbei. Am Tag 2 besuchten wir eine Glasmanufaktur in Murano und durchwanderten viele enge Seitengassen der Stadt, wo uns auf Schritt und Tritt der Hauch der langen venezianischen Geschichte entgegen wehte.
Apropos Schritte: Die Fitness- und Wander-App einer Schülerin wies an diesem Tag insgesamt 12.877 Schritte und eine Gesamtlänge von 9,11 Kilometern – inkl. Vaporetto-Fahrten – aus, wobei Höhen überwunden wurden, die 9 Stockwerken Treppensteigen entsprechen. Aber keine Angst: Unsere 3DHW präsentierte sich wie immer: Total zuverlässig, völlig unkompliziert und – am wichtigsten – stets gut gelaunt und fröhlich.
Ein riesiges Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an Mag. Gerit RACCUIA für ihre hervorragende Vorbereitung und Organisation der Reise! Und wer weiß: Vielleicht sehen HLW-Schülerinnen und Schüler Venedig schon sehr bald wieder!

Dr. Peter Czell

IMG_0571

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.