Happy Meal als Frühstück?!

In diesem Post geht es nicht gerade direkt um Manipulation, sondern darum, dass McDonald´s in Amerika ein Happy Meal Frühstück einführen möchte. McDonald´s serviert nicht gerade das gesündeste Essen, das dürfte wohl überall bekannt sein. Diverse Studien und Dokumentationen (z.B.: Supersize Me) rund um das Fast Food Restaurant zeigen das. So kommt es nicht von weit her, dass eine der neueren Ideen von McDonald’s mehr als fragwürdig ist. Im September 2016 testete die Kette eine Frühstücksversion des bekannten Happy Meals. Wenn sich diese Tests als gut erweisen, wird die Idee im Jahr 2017 überall auf der Welt erhältlich sein. Dieses Frühstück besteht aus entweder einem McGriddle oder einem McMuffin inklusive einem Apfel (hier wären wir wieder bei dem „gesunden Snack im Happy Meal“-Thema aus dem vorletzten Post), einem Joghurt oder Pommes, welche aber erst nach den Frühstückszeiten dazu geordert werden dürfen. Den ganzen Beitrag und einen Videobeitrag dazu findet ihr unter: http://fortune.com/2016/09/26/mcdonalds-happy-meal-breakfast/.

Aber wofür das Ganze? Ist das Frühstück bei McDonald´s nicht so oder so schon ungesund genug? Müssen jetzt auch noch Kinder dazu verleitet werden bei der Fast-Food Kette zu Frühstücken, falls sie das nicht schon lange tun? Ich komm nicht dahinter…

Wie immer sind eure Kommentare, Meinungen, oder was auch immer euch am Herzen liegt, gern gesehen. Hierfür einfach den Post kommentieren.

 

Mit lieben Grüßen,

Alexander Strasser

  • 5 Meinungen zu “Happy Meal als Frühstück?!

    1. Hey Alexander und Co!
      Happy Meal als Frühstück klingt falsch. Gibt es das bei uns jetzt auch schon? Wusste ich gar nicht…
      Ganz, ganz liebe Grüße!
      Eric

    2. Hallo Alexander und hallo auch an die Anderen!
      Wenn du mich so fragst finde ich es nicht schlimm hin und wieder dort zu frühstücken. Ich lebe jetzt auch nicht überdrüber sportlich und gesund, laut meinem letzten Arztbesuch ist aber alles tipitopi. 😉
      Von dem her sollte man sich meiner Meinung nach nicht zu viel Gedanken darüber machen.
      Schöne Feiertage euch!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.