• AbsolventInnen erzählen

    Maturafeier1

    Hier einige Auszüge aus Einträgen, welche auf unserem HEIMATFORUM FÜR ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN auf dem HLW-Forum über die Jahre hinweg getätigt wurden. Sie sind zwar nicht mehr aktuell, geben aber einen guten Einblick in das Leben NACH der Reifeprüfung….
    .
    GRASCHL Sandra, Matura-Jahrgang 1997

    Hallo an alle Ex-5B-ler und Ex-Profs!

    Leider war es mir auf Grund eines Fortbildungskurses in meiner neuen Heimat Salzburg – immerhin bin ich nun bereits im zweiten Dienstjahr als Sonderschullehrerin im Pinzgau tätig – nicht möglich zum Klassentreffen zu erscheinen, obwohl ich Sonja zuvor nach einem zufälligen Treffen auf dem PP mein ok gegeben hatte. 
    Doch aus verlässlicher Quelle (ganz viele liebe Grüße nach Vienna – die DA ist durch und per Post unterwegs) weiß ich, was aus euch geworden ist und wo ihr zu finden seid. 
    Ich hoffe aber sehr, dass dies nicht das erste und letzte Treffen dieser Art gewesen ist, damit es mir trotzdem noch möglich sein wird, euch „live“ und in Farbe wieder zu sehen.

    In diesem Sinne wünsche ich euch weiterhin alles Gute und nur das Beste…

    Sandra
    .
    .
    .
    .
    SEEBACHER Sigrid, Maturajahrgang 1999

    hi Irmi,

    na wie geht es so beim Studieren, eigentlich wirklich schade, dass sich nur wir 2 ins „forum“ verirren!!

    hier in new york ist der normale weihnachtswahnsinn ausgebrochen, und leider ist das sehr ansteckend, am samstag war ich in der oper und hab mir nussknacker angeschaut, das war ein wenig weihnachtlich!!!

    hast du eigentlich noch kontakt anderen ex VBlern, 
    von der Frau lassnig hoer ich ja ab und zu noch was und frau radlacher hat es ja ganz in den sueden nach malta verschlagen!!!

    wuerd mich freuen mal wieder was aus der heimat zu hoeren

    ganz liebe gruesse aus new york city
    sigrid
    .
    .
    .
    .
    STROHMAIER Simone – Maturajahrgang 2001

    Halloechen und „priviet iz maskwij“ 

    also da is ja echt was los hier im forum. hab ja schon laenger nimmer reingeschaut. aber i find das cool, dass sich jetzt auch „schon lange verloren geglaubte schaeflein“ wieder mal gemeldet haben.

    hier in moskau is wieder ruhe eingekehrt nach dem geiseldrama und jetzt steht der winter vor der tuer bzw hat schon mal kurz vorbei gschaut mit -8 grad.

    jetzt ist ja auch bald wieder der ball. i werds ja diesmal leider nit schaffen aber gruesst mir halt die hbla und all die profs schoen. 
    i wuensch allen die hingehen auf jeden fall viel spass und i wart schon gespannt auf die digi fotos von der sisi 

    machts es gut 
    babatschi und „paka“

    momo
    .
    .
    .
    .
    SKRINAR Patricia, Maturajahrgang 1997 (Nach einem langen USA-Aufenthalt wieder einige Zeit in Österreich – daher auch beim Klassentreffen am Längsee zugegen…)

    Halloechen an alle! 

    wollt mich auch wieder mal kurz melden. Ich bin noch immer im schoenen kaerntnerlande und geniesse die letzten sonnenstrahlen – hoffe unsere wiener und grazer werden jetzt nicht eifersuechtig – bevor es mich auf den Berg (der ruft uebrigens schon) verschlaegt. Gehe ueber den winter nach obertauern , he vielleicht seh ich ja mal einen von euch beim apres ski. 
    so, wer von euch geht eigentlich ball. Habs eigentlich vor – mein bruder will unbedingt hin (eigentlich eine ehre fuer mich, denn er hat mich gefragt,ob ich ihn begleite – wahrscheinlich nur, weil er meint, dann keine eigene brieftasche zu brauchen- haha). vielleicht geht wer von euch auch?

    so, wuensch allen ein schoenen wochenende!
    patricia
    .
    .
    .
    .
    MANG Elisabeth – Maturajahrgang 1997 – Wohnt, studiert und arbeitet jetzt in Wien

    Hallo meine Lieben!

    Melde mich nach längerem auch wieder mal zu Wort, aber wir haben zur Zeit sehr viel in der Arbeit zu tun….bin von in der Früh bis spät Abends bei OGM und mache für die Wahlen am Sonntag alles klar!! 

    Bei mir raucht schon der Kopf! 

    Wie ihr wisst kann ich leider nicht am Ball anwesend sein, aber ihr könnt sicher sein, dass ich an euch denke!! 

    Patricia: Dir wünsche Ich eine gute Saison in den Obertauer Bergen! Paß auf Dich auf, dass Dich nicht ein Yeti *grins* oder sollte ich lieber *almöhi* *lach* sagen verschleppt!! 

    Leider ist das Wetter in Wien echt mies und glaubt mir ich wäre auch lieber in Kärnten um die Sonne zu geniesen! So muss ich in der Arbeit sitzten und meine DA fertig machen, Sandra war ja echt lieb und hat sie mir Korrektur gelesen, ich brauch sie also nur mehr auszubessern und dann kann ich sie einreichen, wird aber sicher noch einige Zeit dauern, da ja zur Zeit in der Arbeit sehr viel los ist und ich im Dauerstress bin!

    Aber Abends gehts dafür dann auf einen After-work-Drink und die Welt schaut gleich wieder ganz anders aus!

    Als meine Lieben man sieht sich
    CU – Lizzy 
    .
    .
    .
    .
    LASSNIG Verena – Maturajahrgang 1999 – Studiert in Graz und geht für eine Zeit nach Russland…

    Hallo liebe Ex-MitschülerInnen und Exlehrer!!! (hallo Sigi und Irmi!!)

    Tja, mich hats auch ins Forum verschlagen…(danke Sigi!!!) Ist ja eine supertolle Einrichtung!!!
    Irmi, ich hab gehört, du bist zu den Wahnsinnigen gegangen (Mathematikern???), naja, aber du hattest ja schon immer das Zeug dazu!!
    Sigi: ich werd mich GARANTIERT noch bei dir melden, aber der Jänner ist einfach nur ein absoluter Albtraum!!
    Ich bereite mich noch immer auf mein Auslandssemester vor (wir haben jetzt endlich das Visum beantragt!) und am 12. Feber geht es nach Moskau und am 14. dann weiter nach Wolgograd!!! Ade, westlicher Komfort….nein, so schlimm wird es nicht werden, ich freue mich wirklich schon!!! 
    Ich hoffe, dass ich in Wolgograd auch Möglichkeiten haben werde zu posten – und da ich ja noch Kontakt, wenn auch unregelmäßigen – zu ein paar von den Ex-5Blern hab, werde ich das Forum nützen, um so in Kontakt zu bleiben (allseits bekannte Schreibfaulheit kann so leichter bekämpft werden….)
    Außerdem ist es sehr interessant, andere Beiträge von anderen Maturaklassen zu lesen…anscheinend hat es von der HLW ziemlich viele in die weite Welt verschlagen….
    Sigi: hoffe auch für dich, dass es bald wieder wärmer wird, in Graz ist es wie im Frühling, zumindest wenn ich auf die Uni latsche (soll jetzt nicht heißen, dass das immer erst am Nachmittag ist!!!) Ich hoffe wirklich, dass wir uns noch einmal sehen, bevor ich mich vertschüsse, notfalls muss halt der Prophet zum Berg (bzw. auf den Berg) kommen und ich somit zu dir!!!
    Hab übrigens gesehen, dass die Marlene (die ich in den Ferien auch zweimal getroffen hab) im Forum „Ferialjobs“ gepostet hat!!!
    So, jetzt hab ich aber alles in die Länge gezogen, melde mich bald wieder!!!

    Lieber Herr Czell: wirklich tolle Homepage!!!Mich freut, dass sie immer auf dem laufenden sind, was Postings von „Veteranen“ angeht!! Wünsche noch ein angenehmes Wochenende!! 

    Hoffe wir sehen uns vor meiner Abreise noch!!!! Dir noch einen „schönen“ Jänner, Irmi, hoffe wir treffen uns mal hier!!!

    lg Verena
    .
    .
    .
    .
    Karina JANNACH, Maturajahrgang 1997, studiert in Wien (Französisch, Italienisch, Sport)

    Eintrag vom: 20. Mar 2003 15:14 
    E-Mail: Karina.Jannach@gmx.at 

    Halli hallo! Schick euch allen ganz liebe Grüße aus dem Ennshof in Altenmarkt – bin hier auf Schikurs mit dem BG Klostergasse (Wien) … haben tolles Wetter, super Schnee und gleich viel Spass wie damals, wie wir Altenmarkt unsicher gemacht haben *g*! 
    .
    .
    .
    .
    Susanne WAGNER, Maturajahrgang 2000

    Eintrag vom 10. Oktober 2004

    Es ist vollbracht!!!

    Causa Eisenstadt konnte am Freitag für beendet erklärt werden!!!!
    Mit Freuden teile ich euch mit, dass ich nun als Magistra (FH) in Wien meine Brötchen verdiene.

    *stolzbin*

    ich bin froh, dass der ganze prüfungsstress und die damit verbundene aufregung vorbei sind.
    seit letzter woche bin ich in wien und mache bei der österreich werbung ein marketing trainee programm, das vorerst einmal ein jahr dauern wird. momentan beschäftige ich mich gerade mit dem süd-ost-asiatischen raum – sehr interessant!!
    am donnerstag gehts gleich auch auf einen workshop und die zeit verfliegt sowieso wie im flug!

    lg aus wien,
    wünsch euch eine schöne woche
    Liebe Grüße
    susi! 
    .
    .
    .
    .
    Kerstin STROHMAIER, Maturajahrgang 2000, Rest siehe Eintrag:

    Geschrieben am: Mar 6 2005, 11:49 PM 

    hola aus chile!

    i bins die kerstin strohmaier! euer ex-klassensprecher! 

    ich bin schon seit 2 wochen in chile und bleib noch bis juli, mach da a auslandssemester. es gfallt mir voll gut – vorallem weil grad sommer is in chile – das bedeutet 28 grad und jeden tag zum strand gehen!

    ich wohn mit einem italiener und 2 chilenen in einem haus in valparaiso, das ist in zentralchile, ich versteh mich mit ihnen total gut und – jeden tag lachen ohne ende.

    mit der sprache geht es auch schon so einigermassen. ich hab ja nicht sonderlich viel spanisch gesprochen vor chile….

    auf der uni war ich auch schon – ein paar kurse mach ich aber zu viele werden es sicher nicht werden 

    so was könnt ich euch noch erzählen…. letztes jahr war ich für 4 monate in italien und hab dort mein praxissemester im bereich marketing gemacht. das studium neigt sich so schön langsam dem ende zu – gott sei dank!!!

    ach ja – heuer vor 5 jahren haben wir übrigens die matura bestanden – ich werd mich dann im sommer oder herbst oder winter mal um ein „klassentreffen“ kümmern. was haltet ihr davon?

    so ich hoff ich hör von dem einen oder anderem mal was.

    lg eure kerstin 
    .
    .
    .
    .
    Susanne WAGNER, Maturajahrgang 2000, Rest siehe Eintrag:

    Geschrieben am: 5. Mai 2005, 8:30, aus Warschau 

    ja, gibts denn sowas, dass sich auch in unserem forum einmal was tut! 

    find ich super!

    anfang oktober habe ich bei der österreich werbung in wien mein traineeprogramm gestartet und mich mit marketingaktiviäten in den südostasiatischen ländern und in den arabischen ländern beschäftigt… sehr spannend und lehrreich! die mentalität dort ist eine andere – was sich unabwendbar im arbeitsstil der kollegen vor ort widerspiegelt… ich sag nur: buddhistische ruhe in allem, was geschieht. 
    im zuge dessen, war ich im februar auf dienstreise in den dubai, kuwait, bahrain und doha. dort organisierten wir workshops mit touristischen partnern aus österreichfür die dortige reisebranche. es war sehr erfolgreich und spannend, in die arabische kultur einzutauchen… und nochdazu war dort gerade frühsommer, was uns allen nicht ungelegen kam, nach dem nicht enden wollenden winter in österreich. und überall scheichs – wir nannten sie liebevoll keilriementräger… dass geld dort keine rolle spielt, war nicht zu übersehen. trotz des dichten programms (vier länder in fünfeinhalb tagen), war es sehr beeindruckend.

    nun, ich bin seit gut zwei wochen wieder in polen (! Endlich Polen *g*), wo ich bei der ÖW warschau den zweiten teil des traineeprogrammes absolviere. das nimmt das nächste halbe jahr in anspruch. das team hier ist klein, aber fein und es gibt jede menge zu tun. verschiedene projekte, planung, mafo, messen, etc. am ersten tag hier hab ich es noch vermeiden können, das telefon zu bedienen, aber dann gab es kein zurück mehr! nach neuen monaten ohne jegliches polnisch, geht es aber mittlerweile schon wieder ganz gut. 

    was ich von unseren kollegen weiß?
    sandra ist/war nach abschluss ihrer ausbildung in australien unterwegs.
    petra arbeitet in wien bei deloitte&touche in der steuerberatung.
    niki strauss und melanie sind auch in wien bei richard bittner.
    martina steinbrugger studiert in graz architektur.
    christina kraxner schließt im herbst die pädak in graz ab.
    niki hubmann studiert in klagenfurt psychologie und (?) publizistik.
    mehr infos hab ich leider auch nicht…

    ich wünsch euch einen schönen feiertag! in polen gibt den tag leider nicht als feiertag… dafür hatten wir 2. und 3. frei – die ausgleichende gerechtigkeit.

    freu mich von wieder von euch zu hören!
    @ kerstin: alles gute und viel spaß – is ja unglaublich – chile!!

    lg aus warschau
    susi 
    .
    .
    .
    .
    Sofie BITTER, Maturajahrgang 2003
    Geschrieben am 10. Juni 2005 aus Beijing

    Nimen hao, meine lieben!!

    Hier gehts ja ab, aber holla .. (die Waldfee )!! Da hab ich ja einige heisse diskussionen verpasst!!

    Die schlechten Nachrichten zuerst, bin nur mehr zwei monate in beijing°!!! Die zeit vergeht wie nix echt!!! 

    Jetzt aber zu den guten nachrichten, war vor zwei wochen in hong kong und macao.. ich sag euch, dass muss man gesehen habe.. ein hit, ehrlich. Naechste woche geht es dann endlich ins langersehnte shanghai.. und dann noch nach huanshang (nur berge und gruen und FRISCHE LUFT!!!).. muss mich langsam wirklich beeilen, sonst komm ich heim und hab nix gesehn .

    Welche news gibts in der heimat?? Alles beim alten??

    @ ina: danke fuer die photos 

    wuensch euch noch was.. ich hoff ich hoer bald mal wieder was!!

    sofie