Die MATURAFEIERN der 5. Jahrgänge waren trotz Corona ein Hit!

IMG_3763

Fast 30 Grad, blauer Himmel, alle Klassen mit weißer Fahne vor der Schule, feierlich gekleidete Maturantinnen und Maturanten, glückliche Gesichter…
Aufgrund der Corona-Vorschriften organisierte jede einzelne Klasse eine ganz tolle Abschlussfeier auf ihre eigene, ganz individuelle Art. Am Freitag, dem 18. Juni 2021 nahmen die 5DHW, gefolgt von 5CHW und 5BHW ihre Termine wahr, am Montag, dem 21. Juni folgte die 5AHW.

Unsere Absolventinnen und Absolventen versammelten sich langsam vor der Schule und in der Aula, in der sie fünf Jahre lang ihren Schulalltag verbrachten. Nach den vorgeschriebenen 3-G-Überprüfungen nahmen schließlich alle im Festsaal – mit Abstand – ihre Plätze ein. Auf der Leinwand war eine Abfolge lebensgroßer Bilder zu sehen, die außergewöhnliche Momente mit bewegenden Erinnerungen an das Schülerleben der Abschlussklassen zeigten. Prof. Pessentheiner, unser unermüdlicher Schul- und Prüfungsfotograf, hatte sie in stundenlanger Arbeit eindrucksvoll zusammengestellt.

Nach den sehr emotionalen Abschiedsreden der Klassenvorständinnen Mag. Boutz, Windbichler, Zablatnik, Knafl, Flick-Schnattler (bereits im Ruhestand) und Slanitsch (in Karenz) mit den Zeugnisüberreichungen als Höhepunkt folgten etwas wehmütige Rückblicke seitens der Klassensprecherinnen, begleitet von lustigen Bildern und Musik, die die vergangenen Jahre ein letztes Mal Revue passieren ließen.
So wurde also Abschied genommen von einem wichtigen Lebensabschnitt und der Blick richtet sich nun voller Optimismus auf eine Zukunft, für die unsere Absolventinnen und Absolventen ein denkbar gutes Rüstzeug mitbekommen haben.

Die Schulgemeinschaft der HLW wünscht euch allen ALLES, ALLES GUTE auf eurem künftigen Lebensweg!

Preisverleihung Oster-Foto-Challenge

Pliemitscher BrunnerStrießnig

Rechtzeitig vor dem Einbruch des hoffentlich „echten“ Frühlings, bekamen unsere Gewinnerinnen die Preise für ihre kreativen Beiträge bei der Oster-Foto-Challenge verliehen. Pliemitscher Vera (1 BHW) konnte dabei den ersten Platz erringen und durfte sich über einen Eisgutschein im Wert von 10.- freuen. Den zweiten Platz teilten sich Brunner Julia und Strießnig Lisa (4 BHW), die ebenfalls ein leckeres Eis in der Sonne genießen dürfen. Platz drei erreichte Wieser Daniela (4 BHW), sie wurde mit einem Genusspäckchen aus dem weltladen versorgt.

Ich gratuliere allen Teilnehmerinnen noch einmal herzlich und wünsche allen einen relaxten Start in eine warme, sonnige Zeit!

Im Namen des Lehrerteams
Mag. Lisa Rainer

Wieser

“Wear a helmet“ – Fotowettbewerb Health 4 U

Wear a Helmet Sieger AT

Die Coronapandemie hat unser Erasmus Projekt „Health 4 U“ in ganz neue Bahnen gelenkt. Zwar sind viele der geplanten Aktivitäten ins Wasser gefallen, aber es entstanden anderseits auch ganz neue kreative Kooperationen. Unsere Partnerschule in Finnland hatte die Idee, das Tragen von Helmen zu bewerben. Leider ist es immer noch uncool, einen Helm zu tragen. Viele haben das Gefühl, das wäre nur etwas für Kinder. Dabei könnten viele Verletzungen vermieden werden, wenn wir unsere klugen Köpfe besser schützen würden.
Die Sportlehrer der Nisulanmäen Koulu in Muurame starteten aus diesem Grund einen Fotowettbewerb und luden alle Partnerschulen ein, ebenfalls Beiträge einzureichen. An der HLW St. Veit motivierten Frau Prof. Gunzer und Frau Prof. Winkler ihre Klassen, Fotos aufzunehmen.
Die ersten drei Plätze der Fotochallenge gingen an Helmi Jauhiainen (Finnland), Daniela Wieser and Angelika Hebenstreit. Zu unserer großen Freude haben es also zwei von unseren Fotos unter die Top 3 geschafft.
Alle Beiträge seht ihr auf unserer Projektwebsite: https://www.h4uerasmus.com/h4ubeatscorona/

Schulhof reloaded – Time to stay outside!

Schulhof_2

Im Rahmen des UDM-Projektes der 3BHW “Gestaltung des Schulhofes” wurde eine Umfrage gestellt, wodurch für Schüler*innen der Innenhof attraktiver werden könnte.
Vorab wollen wir uns herzlich bei den knapp 200 Schüler*innen bedanken, dass sie sich die Zeit genommen haben, unseren Fragebogen auszufüllen.
Auf die Frage, was im neuen Schulhof unbedingt vorhanden sein sollte, entfielen die meisten Stimmen auf Sitzgelegenheiten mit Pölstern. Weiters sind auch vielen von euch Tische und WLAN sehr wichtig.

Grundsätzlich haben sich die meisten bei der Frage, ob sie gerne Unterricht im Freien hätten, für die Option „Manchmal“ entschieden, gefolgt von „Ja, so oft wie möglich“ und nur etwa 10% stimmten für „Eher nicht“.

Weiters wurde die Frage gestellt, welche Möglichkeiten der neue Schulhof am ehesten bieten sollte. Den meisten Schüler*innen war die Aussicht auf Essen und Freizeit mit Freund*innen zu verbringen sowie Erholung und Ruhe am wichtigsten.
Besonders danken wir euch für all eure guten Ideen, die wir versuchen werden, umzusetzen. Ob allerdings in Zukunft Hühner oder gar Schweine hinter der Schule wohnen werden, können wir nicht versprechen, aber die Ideen von einem roten Teppich, Insektenhotels oder einem Naschgarten werden wir gerne weiterverfolgen.

Großzügig unterstützt wird „Schulhof reloaded“ vom Erasmus Projekt H4U. Gerade in Corona-Zeiten ist der Aufenthalt an der frischen Luft für die körperliche und seelische Gesundheit sehr wichtig. Die Sonnenschirme warten nur mehr auf schönes Wetter und die Sitzgelegenheiten sind bereits bestellt.

Alina Hoff und Sarah Huber, 3BHW

Schulhof_1

Online Info-Tage der HLW St. Veit 2021

Online_Infotag_2

Wir haben die ersten Online-Info-Tage der HLW St. Veit erfolgreich durchgeführt und freuen und über reges Interesse. Nach einem zum Glück bei allen negativen Corona-Test haben wir uns den Fragen unserer zukünftigen Schüler*innen gestellt und hoffen, dass wir auch den HLW-Spirit etwas vermitteln konnten.

Link zur Präsentation:

  Präsentation HLW 2021 (6,9 MiB, 396 hits)


Link zum Anmeldeformular:

  ANMELDUNG an der HLW (52,0 KiB, 7.986 hits)

Geschenke-Werkstatt der 2BHW

7

„In der Weihnachtsbäckerei ….“ – diesmal in einer etwas anderen Art, denn am Mittwoch den 16. 12. 2020 fertigten die Schüler*innen der 2BHW im Kochunterricht innovative und kreative Geschenke an, um ihren Liebsten zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Es wurden unter anderem Backmischungen im Glas, gebrannte Mandeln, Sirupe und Marmeladen, der Jahreszeit entsprechend mit Äpfeln und Zimt, hergestellt. Alle waren mit Begeisterung dabei, die einen in der Produktion und die anderen in der Erstellung von liebevollen Verpackungen. Das Beste daran war aber, dass wir trotz der momentan schwierigen Zeit, das Jahr 2020 in der Schulküche gemeinsamen mit den Mitschüler*innen beenden konnten.
Chiara Klavzer, 2BHW

Schreibwerkstatt der 3BHW

Bild 7

Am 8. Oktober 2020 hatten wir die Möglichkeit an einem Schreibworkshop mit der bekannten, österreichischen Autorin Isabella Straub teilzunehmen.
Als erstes hat sie uns von ihrem Beruf und ihrem Leben erzählt, da ihr kreativer Alltag als Autorin komplett anders aussieht als der eines Durchschnittsbürgers. Sie gab uns verschiedene kreative Übungen, zum Beispiel mit unseren Namen. Weiters hatten wir die Möglichkeit einmal „hinter die Kulissen“ eines Romans zu blicken und wir erfuhren, dass hinter einem Buch sehr viel Zeit und Arbeit steckt. Wir haben mit ihr über unsere Lieblingsautoren gesprochen, des Weiteren auch darüber, welche Genres wir am liebsten lesen, und wir haben herausgefunden, dass es einen Unterschied zwischen Unterhaltungsliteratur und Belletristik gibt.
Dann kam unsere eigentliche Aufgabe: einen Roman schreiben. Am Anfang eines Buches muss man sich einen Charakter ausdenken und ihn zum „Leben erwecken“. Unsere erste Aufgabe war es also, uns eine Person auszudenken und dann Fragen zu ihr zu beantworten: weiblich oder männlich, wie heißt die Person, wie alt ist sie, wie sieht ihr Umfeld aus und was hat die Person gepräg? Dieser Charakter war dann die Basis für den Anfang unseres Romans und ein wesentlicher Bestandteil einer vorgegebenen Story Line. Am Ende lasen wir dann unsere Texte vor und Frau Straub teilte uns ihre persönliche Meinung dazu mit. Ich persönlich kann sagen, dass definitiv ein paar Schreibtalente in unserer Klasse sitzen.

von Laura Rigelnik, 3BHW

Mythische Gestalten am Kreuzbergl – LandArt mit 2AHW+3AHW

IMG_20200929_153701

Der LandArt Künstler Manfred Stippich hat viel zu erzählen. Er tut dies am Kreuzbergl in Klagenfurt mit Hilfe von Moos, Stecken, Farnen, Flechten, morschem Holz und vielerlei anderen Naturmaterialien aus dem umgebenden Wald. Daraus konstruiert er Figuren und stellt Szenen aus der griechischen Mythologie dar. Er erzählt mit seinen Kunstwerken von Gottheiten und wir bekommen anhand von Schriftzeichen aus Holzstöckchen eine Vorstellung von keltischen Zeichen. Die Abstammungsmythologie der Götter findet Niederschlag in spinnenartigen Tieren, tanzenden Gestalten, feiernden Geistern, Seherinnen und Szenen aus der Entstehung von Himmel und Erde. Viel Spaß hat den SchülerInnen und Schülern der 2AHW und der 3AHW der Waldausgang mit Prof. Andrea Müller im Rahmen der Biologischen Übungen gemacht. Einige versuchten sich selbst erfolgreich als LandArt Künstler.

Mag. Andrea Müller

Klassenfotos 2020/21 von Foto Schober: Die genauen Termine

5DHW_1
(5AHW von 2019/20)

EURER KREATIVITÄT SIND KEINE GRENZEN GESETZT!

Hier die aktualisierten Termine für unsere Klassenfotos.
Bitte unbedingt auch die Klassenvorstände auf die Zeiten aufmerksam machen, da sie ja auch mit am Bild sein sollten.

Klasseneinteilung

Dienstag, 20. Oktober 2020
Stunde Uhrzeit Klasse
1. Stunde 7:50 3CHW
1. Stunde 8:15 1BHW
2. Stunde 8:40 3DHW
2. Stunde 9:05 1AMW
3. Stunde 9:40 2AHW
3. Stunde 10:05 2BHW
4. Stunde 10:30 2CHW
4. Stunde 10:55 2AMW
5. Stunde 11:30 1AHW
5. Stunde 11:55 3BHW
6. Stunde 12:20 1CHW
6. Stunde 12:45 4BHW

Freitag, 23. Oktober 2020
Stunde Uhrzeit Klasse
1. Stunde 7:50 3AMW
2. Stunde 8:40 4AHW
2. Stunde 9:05 3AHW
3. Stunde 9;40 5AHW
4. Stunde 10:30 5BHW
5. Stunde 11:30 5CHW
6. Stunde 12:20 5DHW

H4U FOTO CHALLENGE – #h4ubeatscorona

GunJ

Stell dir vor, du hast ein Erasmus-Projekt zum Thema Gesundheit, und dann kommt Corona…
Das seit Monaten geplante Projekttreffen mit deinen Partnerschulen muss abgesagt werden. Außerdem sind deine Partnerschulen in Norwegen, Finnland und den Niederlanden ebenfalls geschlossen. Was macht man da? Man wird kreativ!
Also starteten wir am 7. April (dem Weltgesundheitstag 😉) die H4U Foto Challenge. Alle waren aufgerufen, Fotos und Videos einzusenden, in denen sie zeigen, wie sie sich körperlich und seelisch gesund halten. Unter alle teilnehmenden Schüler/innen verlosten wir am 7. Mai einen Activity Tracker und drei Gutscheine von St. Veiter Geschäften. Unsere stolzen Siegerinnen sind Ellena Papitsch, Emma Holzer, Karoline Feichter und Stefanie Nott.
Die Beiträge waren wirklich vielseitig und kreativ – genau das, was wir in diesen Wochen gebraucht haben. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren!
Alle Fotos mit Titeln und die tollen Beiträge unserer Partnerschulen findet ihr auf https://www.h4uerasmus.com/h4ubeatscorona/.

Und hier zwei der vier Siegerinnen, die uns ein Bild mit dem Gewinnscheck zugesandt haben:

Nott_Siegerfoto Feichter Siegerfoto (1)

Mag. Angelika Hebenstreit

H4U (Health for You) – PHOTO CHALLENGE!

H4U FOTO CHALLENGE

Alle sagen zur Zeit „bleib gesund“ und „schau auf dich“. Gar nicht so leicht, wenn man daheim sitzt! Leider liegen auch unser geplanter Gesundheitstag, die Sportwochen und das Erasmus+ Projekt „Health 4 U“ erst mal auf Eis.
Trotzdem finden viele von uns kreative Wege, um gesund zu bleiben. Also warum nicht teilen? Die zusätzliche Herausforderung: Wir wollen wissen, wer mehr Beiträge schafft. Wir Lehrer/innen oder ihr! Wir verlosen unter euren Einsendungen fünf Gutscheine für St. Veiter Betriebe und einen nagelneuen Activity Tracker.

Also los! Mailt uns euer Foto, auf dem ihr zeigt, was ihr für eure körperliche/seelische Gesundheit tut! Wir freuen uns natürlich, wenn ihr eure Bilder auch selbst teilt. (#h4ubeatscorona #hlwbeatscorona).

Hier die Regeln:

Die Challenge dauert bis 4. Mai.
Fotos müssen an travelix@hlw.at gemailt werden.
Beschreibt euer Foto mit einem Satz.
Alle Schüler/innen, die min. ein Foto einsenden, nehmen an der Verlosung teil.
Die Fotos werden auf unseren Websites/Instagram veröffentlicht.

Wer noch Inspiration sucht, oder wissen will, was die anderen so machen, klickt auf https://www.h4uerasmus.com/h4ubeatscorona/.

Es geht um unsere Gesundheit, also tun wir etwas dafür!

#hlwbeatscorona #h4ubeatscorona

Mag. Angelika Hebenstreit

Faschingdienstag an der HLW!

IMG_1052

Bilder sagen mehr als tausend Worte… – Der große Wettbewerb war auch heuer wieder ein voller Erfolg und wir gratulieren allen teilnehmenden Teams zu ihren tollen Performances, die das Publikum total begeisterten.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die unermüdlichen Organisatorinnen aus der 5CHW mit unserer ehemaligen Schulsprecherin Alexandra Berger, unterstützt von Lois Vince und Emma Gröning an der Technik!

Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft,
Dr. Peter Czell

Das VIDEO DER POLONAISE ist online

IMG_0744

Die Ballfotos wurden in fünf Tagen schon mehr als 5000 Mal angeklickt! Ab sofort gibt es auch das Video:

LINK ZUM POLONAISE-VIDEO

Viel Spaß beim Ansehen!

Wir danken auch heuer wieder ganz herzlich den meist schon langjährigen SPONSOREN unseres Hauses für ihre Treue!

VIELEN DANK FÜR IHREN SO ZAHLREICHEN BESUCH! – UND ALLEN SCHÜLERINNEN UND SCHÜLERN WÜNSCHEN WIR SCHÖNE UND ERHOLSAME SEMESTERFERIEN!

SCHULBALL der HLW: „Back in Time“

IMG_0719

Der HLW-Ball mit dem Thema „BACK IN TIME“ war auch heuer wieder ein riesen Erfolg und die BILDER sind online: Hier geht es zu den BALLFOTOS.

Ab sofort gibt es auch das VIDEO DER POLONAISE. Viel Spaß beim Ansehen!

Hier geht es zu den FOTOS DER BALLVORBEREITUNGEN

Wir danken auch heuer wieder ganz herzlich den meist schon langjährigen SPONSOREN unseres Hauses für ihre Treue!

VIELEN DANK FÜR IHREN SO ZAHLREICHEN BESUCH! – UND ALLEN SCHÜLERINNEN UND SCHÜLERN WÜNSCHEN WIR SCHÖNE UND ERHOLSAME SEMESTERFERIEN!