Assessment-Center-Training für die 5. Jahrgänge

Bild-20211221-174148-815517c5

 

Matura – was nun? Diese Frage stellen sich viele unserer Maturant*innen –auf viele wartet das erste Bewerbungsgespräch und eventuell auch ein Assessment-Center. Aber was ist das eigentlich? Kann man sich darauf vorbereiten? All diese Fragestellungen wurden von Frau Mag. Lieb-Lind von Infineon beantwortet, die mit den zukünftigen Absolvent*innen ein Assessment-Center (das ist ein Auswahlverfahren, das auf Fallbeispielen und psychologischen Ansätzen basiert) gleich wie in der Praxis durchführte. Zuerst war die Präsentation der eigenen Person gefragt: Was zeichnet mich aus? Was sind meine Stärken und Schwächen? Warum passe ich so perfekt für die ausgeschriebene Position? Welche Sache würde mich am besten repräsentieren? Ein weiterer Schritt war die Erarbeitung eines gemeinsamen innovativen Marketing-Konzepts. Jeder muss seine Rolle finden, sich einbringen und so beweisen, dass man in der Lage ist, im Team zu arbeiten.

Es ist sehr schwierig, diese Fragen beim ersten Mal zu beantworten und andere Bewerber*innen auszustechen. Je öfter man diese Situationen geübt hat, umso leichter ist es dann in der Realsituation. Wir danken Frau Mag. Lieb-Lind für die Möglichkeit, den Assessment-Center-Prozess zu durchlaufen und so wieder besser auf die berufliche Zukunft vorbereitet zu sein.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.