Crosscountry Bezirksmeisterschaft

IMG_4619

Nach 1 ½ Jahren Pause fand am Donnerstag, dem 14.10.2021, der erste Schulsportbewerb, die Crosscountry Bezirksmeisterschaft, in Brückl statt. Viele Schüler*innen der HLW Sankt Veit an der Glan meldeten sich für diesen Laufwettbewerb an. Da jede Schule jedoch nur ein Team, bestehend aus maximal sechs Schüler*innen, melden durfte, musste ein Vorauswahl getroffen werden.

Für die HLW Sankt Veit an der Glan gingen folgende Schüler*innen an den Start:

Mädchen:

BRUNNER Julia, KOCH Hanna, KOPPITSCH Jelena, TRUPPE Laura, VERDINO Vanessa (alle 5BHW) und KÖPPL Julia (2AHW)

Burschen:

APATHY Dominik (2AMW), CRETA Catalin (2AMW), FRÜHWIRTH Lukas (4CHW), GRAGGER Max (2AHW), MÜLLER Thomas (3AHW) und RIEDL Christian (4CHW)

Wie bei Crosscountry-Meisterschaften üblich, trafen wir uns in der Früh bei winterlichen Temperaturen. Als die Mädchen der Oberstufen an den Start gingen, strahlte aber schon die Sonne für uns. Es herrschten optimale Bedingungen für die Läuferinnen, die eine Strecke von 2,3km absolvieren mussten. Nachdem kein anderes Team am Start war, holten sich die Mädchen der HLW Sankt Veit an der Glan souverän den Sieg bei der Bezirksmeisterschaft.

Die Burschen der HLW Sankt Veit an der Glan mussten sich hingegen in einem größeren Starterfeld behaupten. Christian Riedl belegte knapp vor seinem Klassenkollegen Lukas Frühwirth den 5. Platz. Thomas Müller kam als 16. ins Ziel, Dominik Apathy reihte sich als 17. gleich dahinter ein. Diese vier Läufer kamen in der Teamwertung aufs Stockerl und erreichten den tollen 3. Platz. Auch Max Gragger lief ein engagiertes Rennen über 2,3 km und kämpfte sich ins Ziel.

Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen beim ersten Schulsportbewerb im Schuljahr 2021/22 und hoffen auf viele weitere Top-Platzierungen unserer sportlichen Schüler*innen!

Mag. Julia Gunzer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.