Ein HLW-OSTERGRUSS zu Zeiten von Corona…

Ostergruß 2020

Manchmal feiern wir mitten am Tag ein Fest der Auferstehung…
Wir müssen gerade unser Leben umstellen,
und finden Wege, damit umzugehen.
Wir finden Home Office vielleicht fad,
und werden doch ungeahnt kreativ dabei.
Wir haben tolle Vorsätze,
und merken, die können auch mal warten.
Wir sind manchmal frustriert und vermissen unsere Freunde,
und merken, den anderen geht es genauso.
Wir fürchten uns vor einer Ansteckung,
und stellen uns doch täglich unseren Ängsten.
Wir arbeiten zu Hause, und andere arbeiten draußen für uns:
An vielen Orten, mit vielen Methoden, auf viele Arten.
Wir brauchen manchmal Hilfe,
aber merken was wir alles können.
Daheim wird es manchmal stressig,
und wir brauchen Zeit für uns.
Wir kämpfen manchmal mit dem Fernunterricht,
aber wir geben nicht auf.
Wir merken: Manche Ängste sind unbegründet,
und werden entspannter.
Wir sind manchmal müde,
und dann läuft´s wieder!
Wir rätseln, was die anderen ohne uns machen,
und sehen, Schule ist mehr als ein Gebäude.
Wir bleiben eine Gemeinschaft!
Ostern wird heuer ganz anders sein,
aber manchmal feiern wir mitten am Tag ein Fest der Auferstehung!

Wir wünschen allen frohe und gesegnete Ostern!

Mag. Angelika Hebenstreit im Namen der Direktion und des gesamten ReligionslehrerInnen-Teams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.