Hurra – wir haben es geschafft!

IMG_7236

Geschüttelt oder gerührt? Wie trinkt James Bond seinen Wodka Martini? Wie wird ein DAIQUIRI zubereitet? Wie wird Whisk(e)y hergestellt? Gibt es auch in Österreich Cognac?
Diese Fragen und noch viele mehr mussten über das LMS (Lernen mit System) im Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden. Und es mussten, ohne Verkostung, lediglich aufgrund des Geruches und der Farbe ein Gin, ein Wodka und ein Martini erkannt werden.

Dann wurde geschüttelt, gerührt und gemixt. Es wurden schmackhafte und kreative Eigenkreationen präsentiert und verkostet und es wurden die Barkarten gezeigt und erklärt, die im Vorfeld von den Schülerinnen gestaltet erstellt wurden. Aus einem Pool von 35 Standardcocktails musste einer gezogen und dann fachgerecht zubereitet werden.

Die Prüfer, Herr Andreas Apounik (Barmeister, Edelbrandsommeliér und Barchef im Parkhotel Pörtschach) und Frau Dipl.-Päd. Julia Jurtschitsch (Diplom-Barkeeperin und Ausbildnerin der JungbarkeeperInnen an der WIMO), waren vor allem mit den praktischen Leistungen unserer Schülerinnen sehr zufrieden. 15 Schülerinnen haben sich dieser Prüfung gestellt und die 120-stündige Ausbildung absolviert und alle haben bestanden. Sie haben mehr geleistet, als dies im Lehrplan vorgesehen ist, aber sie werden davon ein ganzes Leben profitieren. Sie schätzen nun Qualität (vor Quantität), sie wissen um die Möglichkeiten in einer Bar, sie können gut beraten und verkaufen und sie können, sowohl beruflich als auch privat, Gäste (Kunden) zufriedenstellen. Zusätzlich haben sie (viele auch wieder) gelernt, Prüfungssituationen zu meistern. Sie sind damit Ihrer „Reife“ ein Stück näher gerückt.

Ein großes Dankeschön an die Ausbildner, Frau Diplom-Barkeeperin Stefanie Geyer, BEd und Herrn Serviermeister, Barmeister, Diplom-Käsesommeliér, Dipl.-Somm., Trainer beim WIFI Gerald Glinik, für die äußerst professionelle Vorbereitung.
FV Mag. Sigrid Grojer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.