Schulhoodies als Symbol für eine starke Schulgemeinschaft

Image (35)

Schulhoodies als Symbol für eine starke Schulgemeinschaft an der HLW St. Veit international

Im Unterrichtsfach UDM (Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement) haben die Schüler*innen der 3CHW Schulsweater entwickelt.
Trotz des herausfordernden Schulalltags während der Corona-Pandemie, vollendeten die Schüler*innen ihr gemeinsames Projekt. Sie designten und vermarkteten den schuleigenen „Kapuzensweater“.

Am Beginn des Projektes wurde gemeinsam mit Frau Prof. Barbara Knaller-Kasper und Frau Prof. Monja Petersen Marktforschung betrieben und anschließend eine Schüler*innen-Umfrage an der HLW St. Veit durchgeführt. Schüler*innen aus verschiedensten Klassen brachten ihre kreativen Ideen zur Gestaltung der Schulhoodies ins Projekt mit ein.

Für die grafische Umsetzung und Produktion konnten wir den ehemaligen Schüler, Martin Torker, mit seiner Werbeagentur „B & W Werbeartikel“ gewinnen. Nach demokratischer Abstimmung und Fixierung der Bestellmenge wurde durch die 3CHW das ansprechendste Design mit dem Logo der HLW St. Veit und dem aussagekräftigen Zitat „get 2day what you need 4 tomorrow“ in Auftrag gegeben. Schon nach kurzer Produktionszeit konnten wir uns über die termingerechte Lieferung der öko-zertifizierten, fairen Schulhoodies freuen.

Durch Unterstützung von Frau Prof. Tanja Hofer-Santer stellte die 3CHW selbst kreierte kleine Schokoladetafeln, die sie liebevoll verpackten und den Besteller*innen überreichten, her.

Im Zuge des Projektes wurden unterschiedlichste Lehr- und Lernziele absolviert und es wurde auch bewusst, dass es sehr viel Kraft und Durchhaltevermögen erfordert, um ein kleines Unternehmen mit Erfolg zu führen. Bereits in den Schulfächern Rechnungswesen & Controlling, sowie Betriebswirtschaft & Projektmanagement, wurde gelehrt, mit auftretenden Komplikationen umzugehen. Das Wichtigste sind jedoch alle Helfer*innen im Vorder- und Hintergrund, ohne die so ein großes Projekt gar nicht möglich gewesen wäre. Ebenso durften sich die Schüler*innen über eine großzügige Förderung in der Höhe von € 1.000,- durch den Elternverein freuen.

Durch die Motivation und den Einsatz der 3CHW wurden bis jetzt rund 470 Modelle der öko-zertifizierten, regionalen Sweater in verschiedensten Farben bestellt. Auch die zukünftigen Schüler*innen werden die Möglichkeit haben, einen Schulhoodie zu erwerben, welcher symbolisch für ein starkes Miteinander an unserer Schule steht.

Ein großes Dankeschön seitens der 3CHW ergeht an das Professorinnen-Team für die Projektbegleitung, Frau Direktor Gerlinde Zergoi-Wagner, den Unternehmer Herrn Martin Torker, den Elternverein und selbstverständlich an alle Schüler*innen und Lehrkräfte, die das Projekt durch den Kauf der Schulhoodies so großartig unterstützt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.