Schwerpunkt Handystrahlung

IMG_2137

Dank des Erasmus + Projekts „Health4U“ konnten wir es uns leisten, hochsensible Strahlungsmessgeräte für 2 Wochen anzumieten, um herauszufinden, in welchen Situationen die Smartphones besonders viel bzw. besonders wenig elektromagnetische Strahlung aussenden. Die 4 AHW, 3CHW, 2 BHW und 2 AMW ermittelten die Strahlungswerte bei besonders gutem/ schlechtem Empfang, bei Internet-Telefonie, im Ruhezustand, bei whatsApp-Telefonie, in Anti-Strahlungstaschen, mit Anti-Strahlungsstickers,…besonders groß war der Strahlungsunterschied zwischen den verschiedenen Handytypen, wobei Samsung Galaxy Handys als klare strahlungsarme Favoriten ausstiegen!
Zusätzlich zu den praktischen Messungen beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen noch mit den möglichen Auswirkungen von Handystrahlung auf die Gesundheit, dem Phänomen Smartphone in unserer Gesellschaft und der Funktion von Mobilfunk im Allgemeinen.
Alles in allem eine recht eindrückliche Erfahrung, die bestimmt einige Schüler und Schülerinnen auf dieses Thema sensibilisiert hat und sie zumindest beim Handykauf nicht nur auf das Design, sondern auch auf die SAR-Werte achten lässt.

Mag. Lisa Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.