Selbstverteidigungskurs in den 3. Klassen

IMG_2638

Damit die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen und der 2. Fachschule nicht nur auf geistiger und mentaler, sondern auch auf körperlicher Ebene fit für das Pflichtpraktikum sind, wurde auch heuer wieder im Rahmen des Unterrichtsfachs „Bewegung und Sport“ der Selbstverteidigungskurs angeboten. In den drei Doppelstunden lernten die Schülerinnen und Schüler effektive Schläge und Tritte auf empfindliche Körperzonen, die zunächst mit Pölstern, dann mit Boxsäcken und abschließend gegen einen menschlichen Gegner mit Schutzbekleidung geübt wurden. Leo Kircher und sein Team, die jahrelange Taekwondo-Erfahrung aufweisen, ermutigten immer wieder dazu die Tritte und Schläge präzise und mit voller Konzentration und Kraft durchzuführen.
Wie jedes Jahr geht ein herzliches Dankeschön an den Elternverein, der den Selbstverteidigungskurs finanziell unterstützt.
Wir wünschen euch ein spannendes Praktikum mit einzigartigen Erlebnissen und vielen bereichernden Erfahrungen! Eure Sportlehrerinnen, Mag. J. Gunzer & Mag. G. Winkler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.