SHAKESPEARE at his best

König Lear_1

Lüge, Intrige, Korruption, Gewalt, Sex , Verbrechen und zeitlose Gültigkeit: König Lear auf der Bühne des Klagenfurter Stadttheaters. Stephanie Mohr gelingt in ihrer modern angelegten 3-stündigen Umsetzung dieses Werkes von W. Shakespeare eine packende Studie gieriger Bösewichte. Die Regisseurin verlangte sowohl den Schauspielern wie auch den Zuschauern ein Höchstmaß an Konzentration ab.
Die vor allem im Englischunterricht erfolgte intensive Vorbereitung auf den Theaterbesuch erleichterte den Schülerinnen und Schülern der 3C-,4A- und 4DHW den Zugang zur Handlung.

König Lear_2

Eine Meinung zu “SHAKESPEARE at his best

  1. hallö,
    mit „Shakespeare’scher verspätung“ – was immer auch das sein möge – eine bestätigende meinung zu dieser aufführung von „könig lear“.
    zu erlebten war ein feines, stimmiges, packendes spiel im stadttheater.
    ein kleiner, smarter tipp zum nachlesen (‚vater, drei töchter, …‘):
    Sigmund Freud: „Das Motiv der Kästchenwahl“ (1913)
    so long, so lö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.