Tennis: Erfolgreiche Verteidigung des Vizelandesmeistertitels

DSCF3452

Bei den Landesmeisterschaften, die am Montag, dem 5. Juni 2018, in Klagenfurt stattfanden, präsentierte sich das Tennisteam der HLW Sankt Veit an der Glan – nach der glücklichen Qualifikation bei den Bezirksmeisterschaften – in Bestform.
Auf Grund ihrer spielerischen Stärke war die HLW Sankt Veit neben dem BG Lerchenfeld gesetzt. Das Los entschied: Im Halbfinale spielte die HLW Sankt Veit an der Glan gegen die HTL Wolfsberg und das BG Lerchenfeld gegen die HAK Villach. Sowohl die HLW Sankt Veit als auch das BG Lerchenfeld gewannen ihr Halbfinale mit 6:0. Die erste leichte Hürde wurde souverän gemeistert, der zweite harte Brocken wartete im Finale. Die Hitzeschlacht am Tennisplatz ging leider mit 2:4 verloren. Andreas Riedl konnte sein Einzel gewinnen und das Doppel Andreas Riedl/ Marcell Reiter konnte ebenfalls einen Sieg anschreiben.
Wir freuen uns sehr über den 2. Platz bei den Tennis Landesmeisterschaften und die erfolgreiche Titelverteidigung. Im nächsten Schuljahr gilt es ein neues Team zusammenzustellen, weil Julian Kristler und Andreas Riedl nicht mehr spielberechtigt sind. Deswegen möchte ich mich auf diesem Weg von meinen zwei ehrgeizigen und hochmotivierten Tennisspielern verabschieden. Ihr habt mir einige Nerven gekostet – vor allem du, Andi – aber es war mir immer eine Freude euch beim Spielen zuschauen und euch unterstützen zu können!

Never change a winning team:
Linda Frühwirth (2BHW)
Sandra Höfferer (2BHW)
Julian Kristler (4BHW)
Michelle Reiner (2CHW)
Marcell Reiter (2AMW)
Andreas Riedl (4BHW)

Mag. J. Büchsenmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.