Toller 4. Platz unserer Mädchen bei der Handball Landesmeisterschaft

IMG_3870

Voller Vorfreude und Begeisterung fuhr die HLW Sankt Veit/ Glan am Donnerstag, dem 12.12.2019, zur Handball Landesmeisterschaft nach Feldkirchen. Durch ein paar neue Schülerinnen in den ersten Klassen, die sehr gut Handball spielen, konnten wir nun auch in dieser Sportart unsere Premiere feiern.
In der Gruppenphase traten die Mädchen der HLW Sankt Veit/ Glan gegen drei Schulen an. Gleich im ersten Spiel gegen das Bachmanngymnasium zeigten sie ihre spielerischen Qualitäten auf und siegten 11:7. Hannah Koch (3BHW) erzielte dabei die meisten Tore. Das zweite Spiel gegen das BG Mössingerstraße war um einiges härter. Auf beiden Seiten wurde um jeden Ball gekämpft. Am Ende mussten wir leider einsehen, dass der spätere Landessieger um eine Klasse besser war, und wir kassierten unsere erste Niederlage. Im letzten, alles entscheidenden Gruppenspiel gegen das BG Lerchenfeld konnten Mädchen der HLW Sankt Veit/ Glan lange kein geeignetes Rezept finden, um die starke Verteidigung der Gegnerinnen zu brechen. Lange lagen wir mit 0:1 zurück, doch am Ende der ersten Spielhälfte stand es 2:1 für uns. Die Mädchen konnten die Führung bis zum Schluss halten und gewannen dieses Spiel mit 6:3. Somit lag die HLW Sankt Veit/ Glan in ihrer Gruppe an 2. Stelle und stieg ins Halbfinale auf.
Im Halbfinale war das CHS Villach unser Gegner und es kam somit zu einem spannenden Schwesternduell, weil Hannah Kochs Schwester auf der Gegenseite stand. Unsere Mädchen legte einen Blitzstart hin und gingen 2:0 in Führung. Dann legten die Mädchen der CHS Villach einen Zahn zu und zur Pause stand es 2:3. Leider blieb es immer bei einem Rückstand und die HLW Sankt Veit/ Glan verlor dieses Halbfinale mit 6:9.
Die Mädchen versuchten diese Niederlage schnell wegzustecken und alle Kräfte für das Spiel um den 3. Platz zu mobilisieren. Unser Gegner war eine weitere Schule aus Villach, das Peraugymnasium. Leider erkannten sie schnell, dass Hannah Koch unsere beste Spielerin ist und deckten diese geschickt ab, sodass sie nicht ins Spielgeschehen eingreifen konnte. Laura Truppe (3BHW) und Elena Striednig (1BHW) konnten Tore erzielen, doch das Spiel ging leider 3:11 verloren.
Für die HLW Sankt Veit blieb der undankbare 4. Platz oder wenn man es positiv sehen möchte die goldene Mitte! Drei Schulen platzierten sich vor uns und drei Schulen platzierten sich hinter uns.
Man kann aber durchaus von einer gelungenen Premiere sprechen! Nächstes Jahr greifen wir wieder voll an!

Das Team der HLW Sankt Veit/ Glan:
Bogensperger Mara (1BHW)
Koch Hannah (3BHW)
Meitz Zoe (1BHW)
Russling Nina (3AHW)
Striednig Elena (1BHW)
Strießnig Lisa (3BHW)
Stölzl Marlene (4BHW)
Truppe Laura (3BHW)
Wagner Jana (3BHW)

Mag. J. Gunzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.