ÜBERMALUNGEN

inspired by Günter Konrad (österr. visual artist)

Der Grafikkünstler nennt seine Kunstart „Mixed-Media“ oder Multi-Media-Art“, denn bei seiner Arbeit verwendet er zu einem wesentlichen Teil den Computer. Es handelt sich bei den fertigen Werken um Drucke. Günter Konrad fügt Teile berühmter Einzelwerke der Kunstgeschichte mit eigenen Zeichnungen, Spray-Bildern, Malereien und Fotografien zusammen. Die Bilder werden von Konrad digitalisiert und am Computer dann neu arrangiert. Es geht um Veränderung, Verbindung und Vermittlung zwischen der Innen- und Außenwelt, der Kunst und dem Leben. Es interessiert ihn die Spannung zwischen den Gegensätzen, die Grauzonen zwischen Schwarz und Weiß, die Irritation und die Kontemplation, Stereotypen und Vorurteile.

BE-PETM /4. Klassen 2021/22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.