Jungbarkeeper: Was man in den Freigegenständen alles lernt!

IMG-20191209-WA0001

Die Jungbarkeeper in den 1. Klassen haben das erste Mal mit Trockeneis gearbeitet. Es hat gebrodelt und geknistert. Alle waren mit Eifer und Freude dabei.
Wer hat schon die Gelegenheit, Austern richtig zu öffnen und zu essen? Diese Delikatessen werden in Europa schon seit 2 500 Jahren gezüchtet. Das ursprüngliche „Arme-Leute-Essen“ gilt heute als Luxusfeinkost. Ausnahmsweise durften die Schülerinnen und Schüler dann auch mal schlürfen. Und welcher Wein passt da dazu?
Ein großes Dankeschön an Hr. Gerald Glinik für das Bereitstellen des benötigten Materials!
FV Sigrid Grojer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.