Zwei Meistertitel für unsere HLW-Eishockeyspieler!

U19-Eishockeymeister 2019_1

Nach dem Titelgewinn im Vorjahr und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kärntner Unterliga Ost, schaffte der 1. EHC Althofen II (Farmteam) – mit den HLW-Schülern Christoph AUER und Andreas PESSENTHEINER (beide 4AHW) – erneut den Meistertitel und somit den Durchmarsch in die AHC Division 2 Ost. In der Finalserie, die Anfang Februar gespielt wurde, konnte das Team EC Wörthersee Knights aus Klagenfurt in zwei Spielen 2:1 (das entscheidende Tor durch Christoph Auer in der Overtime) und 4:3 besiegt werden.
Spannend verlief auch das Playoff-Finale in der Kärntner U19-Meisterschaft (Best-of-Three-Modus). Zunächst gab es einen klaren 6:1-Heimsieg gegen die Spielgemeinschaft Sillian/Toblach. Am Sonntag, dem 24. Februar 2019, folgte das Rückspiel in Toblach (Südtirol). In einer vom Tiroler Publikum aufgeheizten Stimmung führte die Heimmannschaft in einer äußerst ruppigen Partie sechs Minuten vor Schluss bereits mit 3:1. Nach dem Anschlusstreffer und dem verdienten Ausgleich – 32 Sekunden vor dem Ende – gelang den Althofnern in der 9. Sekunde der Overtime der spielentscheidende Treffer zum 4:3-Sieg. Auf der 3-stündigen Heimfahrt wurde im Mannschaftsbus der Meistertitel ausgiebig gefeiert.
Leider musste unser HLW-Torjäger Emanuel WAGNER diese Saison verletzungsbedingt pausieren. Wir hoffen, dass er nächstes Jahr – wieder fit – in der U19-Mannschaft mitspielt.
Die vielen HLW-Eishockeyfans gratulieren recht herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.