ERASMUS+ – Mein Aufenthalt in Modena

1D6F989C-BE00-4658-BAD7-6C7DD712B107

Buongiorno e ciao a tutti!

Einen Monat lang durfte ich, Gabriel Kogler, dank des ERASMUS+-Projektes die Partnerschule „Liceo San Carlo Muratori“ in Modena in Italien besuchen. 6 Tage in der Woche waren geprägt vom italienischen Schulalltag, um meine italienischen Sprachkenntnisse zu verbessern. Dank der überaus herzerwärmenden Aufnahme meiner Gastfamilie war es mir möglich, „la dolce vita“ in allen Zügen zu genießen.

Ausflüge nach Bressanone (Brixen), Milano, Bologna, Verona und Florenz standen an oberster Stelle unserer „To-Do-Liste“, um in die italienische Kulturszene hineinzuschnuppern.

Durch die neu entstandenen Freundschaften erkundete ich jeden Winkel Modenas und besuchte die exklusivsten Hotspots der Stadt.

Natürlich durfte ein selbstgemachter Kaiserschmarren und eine originale Sachertorte nicht fehlen, um meiner 2. Familie ein bisschen österreichisches Flair zu bieten.

Es waren Erfahrungen, die nicht nur neue Freundschaften knüpften, sondern die die Persönlichkeit und die Selbstständigkeit stärkten. Eines ist auf jeden Fall klar: dass aus mir ein kleiner Italiener wurde.

Gabriel Kogler, 4 CHW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.