Erfolgreich durchs Leben mit guten Umgangsformen

Leiden Sie auch unter „NBS“ und kennen Sie den „Goofy Effekt“? So begann der Workshop von Frau Edith Reitzl zum Thema „Business Behavior“.  Wieso sind gute Umgangsformen im Berufs- wie auch im Privatleben notwendig? Sind diese Regeln nicht längst überholt? Die Expertin für souveränes Auftreten bringt die 3. Klassen und die 2AMW zum Nachdenken über ihre Selbstwerte und Stärken, zeigt ihnen, dass der erste Eindruck entscheidend ist, und wie alle an der eigenen Kraft und Einstellung für den Erfolg im weiteren Berufsleben arbeiten können.

Es wurden Hände geschüttelt, Personen vorgestellt, an der Körperhaltung gearbeitet, das Aussehen und alle Punkte, die zur Außenwirkung einer Person beitragen, besprochen. Nicht nur die Catwalk-Auftritte samt Analyse, sondern so manche Sprüche der Vortragenden, sorgten für Heiterkeit und Abwechslung des Schulalltags. „Sei mutig, erkenne deinen Wert, mache deinen Standpunkt klar und arbeite an deinem perfekten Auftritt“, einige praktische Tipps und Informationen wurden von Frau Reitzl der Klasse mit auf dem Weg gegeben. Wer möchte denn schon als ein „Goofy“ nicht ernst genommen werden?

Ein Nachmittag, der viel zu schnell verging und hoffentlich noch lange im Gedächtnis aller bleibt, denn jede*r muss selbst an den eigenen Stärken und Schwächen feilen. Das Null-Bock-Syndrom (NBS) hatte keine Chance und wir danken Frau Reitzl herzlich für ihren lehrreichen sowie unterhaltsamen Workshop.

Links:

https://www.edithreitzl.com/

https://jugend.ktn.gv.at/navigation/be-real

Prof. Marion Derhaschnig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.